German example sentences with "begehen"

Learn how to use begehen in a German sentence. Over 100 hand-picked examples.

Ich wäre unglücklich, aber ich würde keinen Selbstmord begehen.

Er wird Selbstmord begehen, wenn er seinen Sohn nicht sehen darf.

Er hat Angst, einen Fehler zu begehen.

Manchmal begehen Menschen aufgrund von Armut Verbrechen.

Keine Bestimmung dieser Erklärung darf dahin ausgelegt werden, dass sie für einen Staat, eine Gruppe oder eine Person irgendein Recht begründet, eine Tätigkeit auszuüben oder eine Handlung zu begehen, welche die Beseitigung der in dieser Erklärung verkündeten Rechte und Freiheiten zum Ziel hat.

Warum begehen Zahnärzte am häufigsten Selbstmord?

Warum begehen die Menschen Selbstmord?

Es ist besser nichts zu tun als Fehler zu begehen.

Er versuchte Selbstmord zu begehen.

Sie versucht, Selbstmord zu begehen.

Er versucht, Selbstmord zu begehen.

Dies ist eine Zeit im Jahr, wenn Menschen mit Familie und Freunden zusammenkommen, um Passah zu begehen und Ostern zu feiern.

Ich hätte nie gedacht, dass ich diesen Fehler selber begehen würde.

Sie zeigen keine Reue für ihre Missetaten, begehen aber weiterhin ein Verbrechen nach dem anderen.

Der berühmte Dichter plante, in seiner Bücherei Suizid zu begehen.

Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.

Es geht darum, sich zu bemühen, auch wenn wir Fehler begehen.

Man darf keine Furcht davor haben, Fehler zu begehen. Man muss nur fürchten, diejenigen nicht zu korrigieren, welche nicht schwer zu beheben sind.

Ich verspreche, dass ich niemals einen derartigen Fehler begehen werde.

Was ist sein Motiv Mord zu begehen?

Das Gewissen hindert uns nicht, Sünden zu begehen. Aber es hindert uns, die Sünden zu genießen.

Das Internet kann keine Straftaten begehen.

Aber ich bitte Sie: begehen Sie nicht die gleichen Fehler, die ich begangen habe!

Jeder EU-Mitgliedstaat, auch mein Vaterland, kann Fehler begehen.

Wenn meine Eltern entdecken, dass du gekommen bist, werden sie in der Lage sein, eine Dummheit zu begehen.

Wir sind alle stolz darauf, kleine Fehler zu machen. Es gibt uns das Gefühl, keine großen zu begehen.

Sie warf mir vor, einen Fehler zu begehen.

Sie hat mir vorgeworfen, einen Fehler zu begehen.

Es ist das Vorrecht der Jugend, Fehler zu begehen, denn sie hat genügend Zeit, sie zu korrigieren.

Am 14. Februar begehen die Amerikaner den Valentinstag.

John wird wohl einen Fehltritt begehen.

Ich kenne keinen Fehler bei anderen, den ich nicht auch hätte begehen können.

Heute begehen wir den Tag Afrikas.

Nach einigen Jahren kam anstelle von "Die internationale Sprache des Dr. Esperanto" die kurz Bezeichnung "Esperanto" in Gebrauch. An diesem Tag begehen wir daher überall auf der Welt das 125-jährige Jubiläum des Esperanto.

Was veranlasste sie, eine solche Tat zu begehen?

Eine Vernunftehe schließen heißt in den meisten Fällen, alle seine Vernunft zusammenzunehmen, um die wahnsinnigste Handlung zu begehen, die ein Mensch begehen kann.

Eine Vernunftehe schließen heißt in den meisten Fällen, alle seine Vernunft zusammenzunehmen, um die wahnsinnigste Handlung zu begehen, die ein Mensch begehen kann.

Im Kampf gegen die Drogen begehen wir einen großen Fehler, wenn wir dem Gedanken Raum geben, dass dies ein "verlorener Krieg" ist und dass es aus scheinheilig als wirtschaftlich bezeichneten Gründen nicht die Mühe lohnt, die der Dimension dieser Geißel angemessenen finanziellen Mittel aufzuwenden.

Ich kann für Sie keinen Diebstahl begehen.

Sie war dumm, so einen Fehler zu begehen.

Begehen Sie nicht einen solchen Fehler.

Es war leichtsinnig von ihm, einen solchen Fehler zu begehen.

Sie sollten es vermeiden, einen solchen Fehler zu begehen.

Du wirst den gleichen Fehler begehen, wenn es so weitergeht.

Ich wusste, dass Tom eine Dummheit begehen würde.

Eine Regierung soll ihre Sünden gleich am Anfang begehen, dann bleibt genug Zeit für Reue.

Der größte Fehler, den man bei der Erziehung zu begehen pflegt, ist dieser, dass man die Jugend nicht zum eigenen Nachdenken gewöhnt.

Alter schützt vor Torheit nicht: Mit diesem Wort macht man sich über das Alter lustig und bedenkt nicht, daß gerade die Fähigkeit, noch Torheiten begehen zu können, ein Trost und eine Quelle des Glücks für die Alten ist.

Haben Sie sich schon entschieden, wo Sie das Weihnachtsfest begehen werden?

Es ist besser, sich Zeit zu lassen, als sich zu beeilen und Fehler zu begehen.

Lustige Leute begehen mehr Torheiten als traurige. Aber traurige Menschen begehen größere.

Lustige Leute begehen mehr Torheiten als traurige. Aber traurige Menschen begehen größere.

Du bist dabei, den größten Fehler deines Lebens zu begehen.

Er versuchte, Selbstmord zu begehen.

Eines der traurigsten Dinge im Leben ist, dass ein Mensch viele gute Taten tun muss, um zu beweisen, dass er tüchtig ist, aber nur einen Fehler zu begehen braucht, um zu beweisen, dass er nichts taugt.

Sie begehen einen großen Fehler.

Es ist ein großer Vorteil im Leben, die Fehler, aus denen man lernen kann, möglichst früh zu begehen.

Ich bin nur gekommen, um Sie davor zu bewahren, einen großen Fehler zu begehen.

Ich musste Tom davor bewahren, den größten Fehler seines Lebens zu begehen.

Ich mache mir Sorgen, dass geistig instabile Leser meine erfundene Gewalt in der Realität begehen könnten. Ich fürchte, es könnte schon geschehen sein.

Die Strafen dienen zur Abschreckung derer, die keine Sünden begehen wollen.

Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andre ihn begehen.

Ein Fehler wird auch dadurch, dass alle ihn begehen, nicht richtig.

Ich will Selbstmord begehen.

In der Politik ist es manchmal wie in der Grammatik: Ein Fehler, den alle begehen, wird schließlich als Regel anerkannt.

Es war dumm von mir, einen solchen Fehler zu begehen.

Den Fehler werde ich nicht erneut begehen.

Die Lemminge begehen Massenselbstmord.

Man soll keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug.

Ich glaube, Sie begehen einen großen Fehler.

Warum begehen die Menschen solche Torheiten?

Erfahrungen sammeln heißt Fehler begehen.

Tom sah ein, dass er möglicherweise gerade dabei war, einen großen Fehler zu begehen.

Tom hatte nicht den Mut, Selbstmord zu begehen.

Manche Männer begehen den Fehler, ihr Boot nach der Freundin zu benennen.

Die Leute begehen Dummheiten, wenn sie wütend sind.

Ich werde den gleichen Fehler nicht noch mal begehen.

Er ist zu klug, um eine derartige Dummheit zu begehen.

Jedes Jahr begehen in der Welt mehr als achthunderttausend Menschen Selbstmord.

Wir begehen keine Fehler.

Ich möchte nicht, dass Sie den gleichen Fehler begehen wie ich.

Welch törichter Tor ich doch bin, solch eine Torheit zu begehen!

Einen eingesehenen Fehler weiter zu begehen, weil aus ihm eine Mode geworden ist, ist töricht.

Tom glaubte, kein Verbrechen zu begehen.

Ein Hund hat vier Füße, aber er kann nicht gleichzeitig zwei Wege begehen.

Tom war besorgt, dass Maria irgendeine Dummheit begehen könnte.

Von einem gewissen Alter an bedauert man nur noch die Sünden, die man nicht mehr begehen kann.

Aus welchem Grunde willst du denn hingehen und solch eine Dummheit begehen?

Die liberalen Luxusgefängnisse halten niemanden davon ab, Verbrechen zu begehen.

Einen Fehler begehen und sich nicht bessern, bedeutet wirklich fehlen.

Warum konnte Tom diese Tat begehen?

Mein Großvater glaubt, dass er vom Blitz erschlagen würde, wenn er Ehebruch begehen würde.

Mein Großvater glaubt, er würde vom Blitz erschlagen, wenn er Ehebruch begehen würde.

Laut dem sechsten Gebot der Bibel soll man nicht Ehebruch begehen.

Auch kluge Menschen begehen manchmal Dummheiten.

Ich will dich ja nur davon abhalten, einen großen Fehler zu begehen.

Ich versuche ja nur, dich davon abzuhalten, einen großen Fehler zu begehen.

Einen Fehler erneut zu begehen, ohne zu bemerken, dass es ein Fehler war, ist der größte Fehler von allen.

Warum begehen kluge Menschen Torheiten?

Ich kann dir versichern, dass wir jenen Fehler nicht noch einmal begehen werden.

Ich kann euch versichern, dass wir jenen Fehler nicht noch einmal begehen werden.

Also check out the following words: lernen, Die, Ausbildung, dieser, Welt, enttäuscht, mich, sollte, man, gezwungen.