German example sentences with "wünschen"

Learn how to use wünschen in a German sentence. Over 100 hand-picked examples.

Möglicherweise ist das Glück, das uns dort erwartet, überhaupt nicht die Art Glück, die wir uns wünschen würden.

Dein Verhalten lässt viel zu wünschen übrig.

Wir wünschen uns, dass du Erfolg hast.

Wir bauen Ihr Haus gemäß Ihren Wünschen.

Sie werden sich wünschen, es nie gesehen zu haben.

Du wirst dir wünschen, dass du es nie gesehen hättest.

Seine Arbeit lässt nichts zu wünschen übrig.

Wünschen Sie Tee oder Kaffee?

Wir wünschen getrennte Rechnungen.

Bücher sind für die Leute da, die sich an einen anderen Ort wünschen.

Einzig die Annahme bestimmt mich dazu, dass der Leser - ich sage besser: der zukünftige Leser; denn für den Augenblick besteht ja noch nicht die geringste Aussicht, dass meine Schrift das Licht der Öffentlichkeit erblicken könnte, - es sei denn, dass sie durch ein Wunder unsere umdrohte Festung Europa zu verlassen und denen draußen einen Hauch von den Geheimnissen unserer Einsamkeit zu bringen vermöchte; - ich bitte wieder ansetzen zu dürfen: nur weil ich damit rechne, dass man wünschen wird, über das Wer und Was des Schreibenden beiläufig unterrichtet zu sein, schicke ich diesen Eröffnungen einige wenige Notizen über mein eigenes Individuum voraus, - nicht ohne die Gewärtigung freilich, gerade dadurch dem Leser Zweifel zu erwecken, ob er sich auch in den richtigen Händen befindet, will sagen: ob ich meiner ganzen Existenz nach der rechte Mann für eine Aufgabe bin, zu der vielleicht mehr das Herz als irgendwelche berechtigende Wesensverwandtschaft mich zieht.

Er wurde ein Sänger entgegen den Wünschen seiner Eltern.

Es ist eine amerikanische Tradition, sich an seinem Geburtstag etwas zu wünschen.

Sie wünschen weitere Informationen über unsere Aktivitäten? Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Wünschen Sie sich, Sie könnten in den Weltraum reisen?

Dein Englisch lässt viel zu wünschen übrig.

Wir wünschen ihr noch viele glückliche Jahre.

Wahres Glück besteht darin, sich wenig zu wünschen.

Ich wünsche eine geruhsame Nacht allen, die sich eine Überarbeitung der bestehenden Urheberrechtsgesetze wünschen, aber eigentlich auch allen anderen.

Dieses Ergebnis lässt viel zu wünschen übrig.

Was wünschen Sie zum Frühstück?

Wir alle wünschen einen Erfolg.

Wir wünschen uns einen guten Appetit und haben uns alle lieb.

Es tut mir leid, wenn ich das so sage, aber der Service lässt zu wünschen übrig.

Wünschen Sie mir Glück!

Was wünschen Sie?

Die Menschen wünschen sich mehr Geld für den Ausbau der Bildungseinrichtungen.

Die Mannschaft gewann, obwohl die Chancenverwertung in der ersten Halbzeit zu wünschen übrig ließ.

Mehr kann man sich doch gar nicht wünschen!

Während die tschechischen Bürger dem Euro nicht gerade entgegenfiebern, wünschen sich vor allem in Tschechien handelnde Exporteure und multinationale Konzerne eine möglichst baldige Einführung der europäischen Währung.

Ich kann den Fehltritt nicht ungeschehen wünschen, dessen Ergebnis derart zünftig ist.

Wir wünschen uns, dass die verschiedenen Generationen viel mehr mit einander sprechen und sich gegenseitig unterstützen.

Millionen Menschen, die sich Unsterblichkeit wünschen, wissen nicht, was sie an einem verregneten Sonntagnachmittag anfangen sollen.

Sie hörte bereitwillig meinen Wünschen zu.

Wir gratulieren dir zum Hochzeitstag und wünschen dir alles Gute.

Wir gratulieren euch zum Hochzeitstag und wünschen euch alles Gute.

Wir wünschen etwas Neues.

Guten Tag, was wünschen Sie?

Was die Menschen wünschen, glauben sie im Allgemeinen gern.

Ich würde mir mehr Bürgerbeteiligung wünschen.

Tom würde sich nichts lieber wünschen.

Seine Leistung ließ nichts zu wünschen übrig.

Mit dem Menschen ist es eigenartig. Ein Mensch, der irgendeine Katastrophe sieht, ist versucht sich zu wünschen, dass sie riesig sein möge.

Falls Sie weitere Informationen wünschen, nutzen Sie bitte die unten angegebene Adresse.

Im Namen des brasilianischen Präsidenten Luiz Inácio Lula da Silva drückte Cláudio Soares Rocha Bewunderung für die Bemühung der Esperantosprecher der ganzen Welt aus, die auf die stärker werdende Ausbreitung des Esperanto abzielen. Er schrieb unter anderem: „Wir wissen, dass es in der Menschheitsgeschichte Sprachen gab, die sich als Folge der politischen Vorherrschaft aufdrängten, wie das Latein, oder bis zu einem gewissen Maße das Französische und später das Englische. Wir wünschen uns sehr, dass Esperanto tatsächlich eines Tages von der Mehrzahl der Nationen anerkannt wird, als Sprache, die eingesetzt wird um die Kommunikation ohne Sprachprivilegien zu erleichtern.“

Wenn sie eine endgültige Lösung ihrer Eheprobleme wünschen, lassen sie sich scheiden!

Oft hat es den Anschein, dass Frauen etwas sagen, doch etwas ganz anderes denken und wünschen.

Wir wünschen ihm ein größtmögliches Glück in seinen künftigen Bemühungen.

Mit wem wünschen Sie zu sprechen?

Wir sind nie entfernter von unseren Wünschen, als wenn wir uns einbilden, das Gewünschte zu besitzen.

Wir wünschen uns, dass die Lehrer hier ein- und ausgehen und dass auf diese Weise Schule und Universität verzahnt werden.

Tom und Maria wünschen sich als nächstes einen Jungen.

Was für ein Zimmer wünschen Sie? Wir können unserer Kundschaft eine große Auswahl anbieten.

Wünschen Sie eine möblierte oder eine nicht möblierte Wohnung?

Wünschen Sie ein möbliertes oder ein nicht möbliertes Zimmer?

Wünschen Sie ein möbliertes oder ein unmöbliertes Haus?

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt!

Betrachten und sehnlich wünschen, zwingen, ach, es zu kaufen.

Seine Bilder lassen nichts zu wünschen übrig.

Bevor ich sagen kann „Guten Tag, meine verehrte Dame, was wünschen Sie?“, nun, mehr noch; bevor ich überhaupt an dergleichen denken kann, beginnt sie bereits einen Schwall gebündelter Weisheiten auszuspeien, die sie anscheinend schon seit langem gesammelt und getrocknet hat.

Wie Sie wünschen; zusammen macht es zehn Euro.

Den Fortschritt verdanken wir den Nörglern. Zufriedene Menschen wünschen keine Veränderung!

Jetzt würde ich mir wünschen, mit dir hier zu sein.

Wir wünschen Mary und Tom keine Ehekrise.

In ihrer Fantasie wünschen sich viele Europäer, US-Amerikaner zu sein.

Darf ich mir was wünschen?

Arm macht nicht der Mangel, sondern der Überfluss an Wünschen,

Man kann einem Geizigen nicht mehr Unglück wünschen, als dass er lange lebe.

Seelenruhe erreicht man, wenn man aufhört zu wünschen.

Verheiratete wünschen sich manchmal, Alleinstehende zu sein.

Manchmal wünschen sich Verheiratete, sie wären Alleinstehende.

Die viel wünschen, werden oft reich.

Leider wünschen sich viele Menschen, dass Europa scheitern möge.

Einen Franken soll man sich zum Freund, aber nicht zum Nachbar wünschen.

Die Menschen glauben fest an das, was sie wünschen.

Alle Kinder haben die märchenhafte Kraft, sich in alles zu verwandeln, was immer sie sich wünschen.

Es lässt nicht viel zu wünschen übrig.

Als ich meine Seele fragte, was die Ewigkeit mit den Wünschen macht, die wir sammelten, da erwiderte sie: Ich bin die Ewigkeit!

Glücklich, wer den Fehlschluss von seinen Wünschen auf seine Kräfte bald gewahr wird!

Kluge Menschen suchen sich die Erfahrungen selbst aus, die sie zu machen wünschen.

Da ich nun einmal bin, wer ich bin und was ich bin, kann ich es nicht übers Herz bringen, Ihnen angenehme Träume zu wünschen.

Tom pflegte immer zu sagen: „Ein Mann, dem nicht einige die Pest an den Hals wünschen, hat es im Leben zu nichts gebracht“, bis er auf ungeklärte Weise ums Leben kam.

"Welchen Namen wünschen Sie als Papst zu benutzen?" - "Nenn mich den Kondor der Anden." - "Dieser Name klingt ein wenig verrückt." - "Dann nenn mich verrückt." - "Dieser Name ist zu kurz." - "Also gut, nenn mich Francisco."

Sein Plan ließ viel zu wünschen übrig.

Wenn Menschen wollen, dass etwas geschehen soll, dann wünschen sich einige, es möge geschehen; andere sorgen dafür, dass es geschieht.

Wir sind unfähig, die Wahrheit und das Glück nicht zu wünschen, und sind weder der Gewissheit noch des Glückes fähig.

Sie träumte von einer Zukunft, in der alle das haben würden, was sie sich wünschen.

Das Ideal der Gleichheit ist deshalb so schwer, weil die Menschen Gleichheit nur mit jenen wünschen, die über ihnen stehen.

Ich würde mir wünschen, dass wir diese Ergebnisse diskutieren.

Unsere Feinde jedoch wünschen, dass wir keinen Erfolg haben.

Es gibt für jeden Minister nur ein Mittel, sich durch die Gefahren zu schlagen, welchen er begegnet, wenn er den Staat nach den Wünschen der Aristokratie beherrschen will: er darf diese Gefahren nicht sehen.

Das Greisenalter, das alle zu erreichen wünschen, klagen alle an, wenn sie es erreicht haben.

Lebe, wie du, wenn du stirbst, wünschen wirst, gelebt zu haben.

Geht es doch unseren Vorsätzen wie unseren Wünschen: Sie sehen sich gar nicht mehr ähnlich, wenn sie ausgeführt, wenn sie erfüllt sind.

Es ist nicht gut für die Menschen, alles zu erhalten, was sie wünschen.

Kein Mensch kann wunschlos glücklich sein, denn das Glück besteht ja gerade im Wünschen.

Dass Könige philosophieren, oder Philosophen Könige würden, ist nicht zu erwarten, aber auch nicht zu wünschen, weil der Besitz der Gewalt das freie Urteil der Vernunft unvermeidlich verdirbt.

Obwohl sich die Vereinigten Staaten von Amerika den Zerfall des syrischen Regimes wünschen, haben sie nach ihren Misserfolgen im Irak und in Afghanistan keine Lust auf ein neues Kriegsabenteuer.

Ich würde mir wünschen, es gäbe in der Welt mehr gute Menschen.

Wenn du heute einen Wunsch frei hättest, was würdest du dir dann wünschen?

Der Brauch, sich etwas zu wünschen, wenn man eine Sternschnuppe sieht, ist sehr alt.

Also check out the following words: zwölf, verbracht, Wochenende, krank, Warte, klopft, Tür, reich, schläft, Baby.