German example sentences with "neugierig"

Learn how to use neugierig in a German sentence. Over 100 hand-picked examples.

Das macht neugierig.

Ich bin neugierig.

Ausländer machen mich neugierig.

Kleine Kinder sind sehr neugierig.

Sie ist von Natur aus neugierig.

Ich war neugierig, warum mich die Menschen anstarrten.

Solange man neugierig ist, kann einem das Alter nichts anhaben.

Sie ist neugierig, wer die Blumen gesandt hat.

Mein Nachbar ist, kurz gesagt, neugierig.

Sie war so neugierig, dass sie die Schachtel geöffnet hat.

Das macht mich neugierig.

Ich war neugierig auf das Ergebnis.

Auf dem Etikett meines Schales steht: "Auf links waschen und bügeln." Ich bin neugierig, wie ich das machen soll.

Weißt du etwas Neues? Ich bin neugierig.

Man sagt, die Schwaben besäßen neben der Sparsamkeit und der Gründlichkeit eine weitere Charaktereigenschaft. Das stimmt. Sie sind außerdem sehr neugierig.

Sei nicht immer so neugierig.

Ich bin einfach nur neugierig.

Er schaute sie neugierig an.

Er schaut sie neugierig an.

Er hat sie neugierig angeschaut.

Ich war nur neugierig.

Delphine sind neugierig.

Sie ist neugierig, wer ihr wohl die Blumen schickte.

Miguel hatte keine Angst vor ihm, und er war sehr neugierig.

Sie ist immer neugierig, was ich mache.

War niemand neugierig?

Ich bin neugierig, ob es in unserer Stadt schneien wird diesen Winter.

Sie ist sehr neugierig.

Er ist sehr neugierig.

Er war neugierig, warum sie das gemacht hatte.

Sei nicht so neugierig!

Er ist ganz neugierig.

Ich bin sehr neugierig.

Maria war neugierig, und das sehr zu Recht.

Frettchen sind verspielt und neugierig.

Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig.

„Ich habe schon viele Frauen umgebracht.“ — „So? Und weshalb?“ — „Sie waren zu neugierig.“

Jetzt sind aber Sie neugierig.

Man sollte annehmen, Menschenliebe, die das Fundament von allem ist, sollte in jedem Menschen sein. Aber manche behaupten, es gebe bessere Fundamente. Auf die bin ich nicht sehr neugierig.

Ich dachte, dass du möglicherweise neugierig wärest.

Ich dachte, dass Sie möglicherweise neugierig wären.

Ich dachte, dass ihr möglicherweise neugierig wäret.

Sei lieber nicht so neugierig!

Seien Sie lieber nicht so neugierig!

Seid lieber nicht so neugierig!

Tom ist verständlicherweise neugierig.

Das Schnäuzchen des Igels war neugierig emporgereckt.

Sie ließ ihren Blick neugierig durch das Zimmer schweifen.

Komm schon, Tom! Bist du denn kein bisschen neugierig?

Mein Roboter kann sieben verschiedene Gefühle ausdrücken. Er kann ruhig, verärgert, traurig, neugierig, angewidert, glücklich oder überrascht sein.

Herr Doktor, ich rauche nicht, ich trinke nicht und bin impotent. Da bin ich neugierig, was Sie mir verbieten.

Er ist bei allem neugierig.

Komm schon, Tom! Bist du gar nicht neugierig?

„Wie unterhältst du dich denn mit Tarō? Auf Englisch?“ fragte Tom neugierig. Maria lächelte und entgegnete sanft: „Er ist Japaner, ich bin Deutsche, und wir sind schon seit langem Freunde. Warum sollten wir uns auf Englisch unterhalten?“

Tom ist zu neugierig.

Alle sahen Tom neugierig an.

Ich bin ein bisschen neugierig.

Tom ist neugierig.

Die Männer heiraten, weil sie müde sind, die Frauen, weil sie neugierig sind. Beide werden enttäuscht.

Ich muss zugeben, dass ich neugierig bin.

Ich bin neugierig, wie lange es dauern wird, bis der Fehler auffällt.

Tom wurde neugierig.

Ich bin ziemlich neugierig.

„Ich konnte mir mein Leben ohne meine Frau nicht vorstellen.“ — „Aber warum haben Sie sie getötet?“ — „Ich war neugierig darauf, wie dieses Leben sein würde.“ — „Sie sind ja irre!“

Warum bist du plötzlich so neugierig?

Warum seid ihr plötzlich so neugierig?

Warum sind Sie plötzlich so neugierig?

Du bist sehr neugierig.

Ich bin neugierig, mit wem Tom sprach.

Ich bin neugierig, was Tom vorhat.

Ich bin neugierig, ob Tom Blau mag.

Tom war neugierig.

Hör auf, so neugierig zu sein.

Bist du neugierig?

Worauf bist du neugierig?

Worauf seid ihr neugierig?

Bist du denn kein bisschen neugierig?

Du bist neugierig, nicht wahr?

Ich bin sehr neugierig, was ich kriegen werde.

Ich bin neugierig, was du heute Abend machen willst.

Das Alter ist etwas Herrliches. Ich bin neugierig auf jedes kommende Jahr.

Ich war neugierig darauf.

Meine Nachbarn sind sehr neugierig.

Du machst uns neugierig.

Ich bin neugierig, ob der da Tom ist.

Maria ist klug und neugierig.

Tom ist klug und neugierig.

Seid ihr neugierig?

Langsam werde ich neugierig.

Bist du denn gar nicht neugierig?

Seid ihr denn gar nicht neugierig?

Sind Sie denn gar nicht neugierig?

Bleiben Sie neugierig.

Bleibe neugierig.

Tom ist sehr neugierig.

Tom war ungeheuer neugierig.

Da sie sich allein und unbeobachtet wähnte, nahm Maria das Geschenk und schüttelte es ganz vorsichtig. „Na, neugierig?“ hörte sie plötzlich Tom hinter sich sagen und drehte sich erschreckt um. „Du wirst dich noch etwas gedulden müssen, meine Liebe!“ Er grinste bis über beide Ohren.

„Warum willst du das wissen?“ – „Ich bin nur neugierig.“

Meiner Meinung nach ist Tom sehr neugierig.

Du hast mich eben neugierig gemacht. Nun möchte ich es wissen!

Sei neugierig!

Also check out the following words: darf, darauf, wichtigen, wert, glauben, glaube, glaubst, funktionieren, blöd, versuche.