German example sentences with "fragte"

Learn how to use fragte in a German sentence. Over 100 hand-picked examples.

Ich fragte mich, ob du heute kommen würdest.

„Was ist los?“ fragte das kleine weiße Kaninchen.

"Was ist dein Wunsch?", fragte das kleine weiße Kaninchen.

"Sind wir uns nicht schon einmal begegnet?", fragte der Student.

"Wie fühlst du dich?", fragte er.

„Eine Katze?“ fragte der alte Mann.

Verwirrt durch Sherlock Holmes rätselhafte Äußerungen, fragte sich Watson, ob Holmes absichtlich seine Überlegungen zu dem Verbrechen verheimlichte.

Ich fragte ihn, wo ich mein Auto parken könne.

Sie fragte, wie man Fisch zubereitet.

Er fragte ob sie kommen würde.

Ich fragte viele Leute nach dem Geschäft, aber niemand hatte davon gehört.

Als er fragte, wer das Fenster zerbrochen habe, taten alle Jungen unschuldig.

Ich fragte nur, weil ich dachte, du würdest es wissen.

Er fragte den Polizisten, wie viele Menschen am Vortag bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen waren.

Er fragte mich, ob ich ihm einen Gefallen tun könne.

"Wie viele Schlüssel?" fragte Pepperberg.

Mein Vater fragte mich, ob ich gut mit der Familie Jones auskomme.

Tom fragte seinen Vater, ob er ins Kino gehen könne.

Als sie ihn fragte, ob er müde wäre, antwortete er: „Ja.“

"Wie viel Uhr ist es?", fragte er sich.

Als ich sie fragte, ob sie mich heiraten würde, hat sie eingewilligt.

Er fragte mich, ob ich die Nacht zuvor gut geschlafen hatte.

Er fragte mich nach meinem Alter, meinem Namen, meiner Adresse usw.

Er fragte mich, ob ich Mathematik mag.

Ich fragte ihn nach seinem Namen.

Ken fragte nach seinem Vater.

Er fragte mich, wer jenes Bild gemalt hatte.

Der alte Mann fragte mich nach der Uhrzeit.

Sie fragte sich, „Wohin soll ich als Nächstes gehen?“

Sie fragte mich, ob es mir nicht gut gehe.

Er fragte nach dir.

Er fragte mich, ob ich beschäftigt bin.

Was suchst du?, fragte die Fee; Jugend ohne zu altern und Leben ohne Tod, antwortete der Prinz.

Sie fragte mich, ob ich seine Adresse kennen würde.

"Wer waren also die 25?", fragte Al-Sayib. "Freunde von dir?"

„Schlafen Freunde mit Freunden und ermorden sie dann?“, fragte Dima zurück.

Ich fragte ihn um Rat.

Das ist nicht das, was ich fragte.

Der Fahrer fragte mich, wohin er fahren solle.

Ich schrieb ihm und fragte nach dem Grund.

"Was ist los mit dir?" fragte sie.

Mein Onkel fragte mich, was ich werden wolle, wenn ich das Collège mit dem Diplom abgeschlossen hätte.

Er fragte sie, wo sie lebte.

Sie fragte mich, wie alt ich sei.

Edward sah Kathy in die Augen und fragte sie, ob sie wirklich meine, was sie gesagt habe.

Der Königssohn begegnete ihr, als er von der Jagd zurückkehrte; und da sie so schön war, fragte er sie, was sie hier so ganz allein mache und warum sie weine.

Er fragte mich, was ich gekauft habe.

Ich fragte sie, ob ihr seine Adresse bekannt sei

Er fragte sie, ob sie Jane sei.

"Wünschst du dir das wirklich?", fragte das kleine weiße Kaninchen.

Er fragte, ob ich chinesisches Essen möge.

Weil ich nicht wusste, was zu tun ist, fragte ich ihn um Rat.

Die Rezeptionistin fragte ihn, ob er mit Karte oder bar bezahlen möchte.

Er fragte mich um Rat.

Er fragte um meinen Rat.

Mein Vater fragte mich, ob ich mich mit der Familie Jones verstehen könnte.

Mein Vater fragte mich, ob ich mit der Familie Jones zurechtkommen könnte.

Ich fragte meine Mutter, ob das Frühstück bereit sei.

"Hast du nichts Besseres zu tun, als bei "Tatoeba" dämliche Sätze zu übersetzen?", fragte sie ihn.

In England fragte uns der Kellner: Wie viel Bier wollen Sie, ein halbes Pint oder ein Pint? Ratlos, wie viel das sein könnte, baten wir ihn, uns die Gläser zu zeigen.

Ich fragte ihn, warum er traurig sei.

"Was machst du hier?", fragte er mich überrascht.

"Was machen Sie hier?", fragte er mich überrascht.

Sie fragte ihn entschlossen.

Ich fragte ihn, ob er auch mitkäme.

Er fragte mich, ob ich Englisch spräche.

„Woran denkst du denn die ganze Zeit?“, fragte der kleine weiße Hase.

"Was?", fragte Pharamp. "Nichts", log Sysko, "wir haben gerade über die Auswirkungen des Konfuzianismus auf den modernen Chinesischen Sozialismus gesprochen.".

Der Mann fragte, wer ich sei, aber ich hielt es nicht für notwendig, seine Frage zu beantworten.

Er fragte mich nach dem Weg zum Museum.

„Ist es ein illegales Taxi?“, fragte ich ihn.

"Aber finden Sie nicht, dass er ein bisschen groß ist?" fragte de Geschäftsinhaberin.

"Wie habe sie es geschafft, eine Aktenmappe in Ihrer Tasche unterzubringen?!" fragte die Frau verblüfft.

"'Geschichte'?" fragte die Frau. "Was meinen Sie damit?"

"Kennen Sie die internationale Vorwahl für den Libanon?" fragte Dima.

Ich fragte nach Herrn Smith.

Sie fragte uns, ob wir gerne kochen würden.

Der König fragte ihn: »Kommt dir diese Armee nicht unbesiegbar vor?«

Ich schrieb alle an und fragte nach ihrer Gesundheit in der warmen Jahreszeit.

Er fragte sich, warum sie nicht kam.

Endlich überwand ich meine Schüchternheit und fragte ihn, ob er mit mir ausgehen wolle.

Ein Polizist fragte die Mädchen, ob das Auto ihnen gehöre.

Der Polizist fragte die Mädchen, ob das Auto ihnen gehöre.

Als ich sie bei einem Date sah, fragte ich: „Heiratet ihr bald?“

Der Polizist fragte die Mädchen: "Ist das euer Auto?"

Sie fragte ihn, wo er lebte.

Sie fragte ihn, wo Jessie war.

Sie fragte ihn, ob er Joseph war.

Johannes fragte Maria, ob sie nach dem Essen mit ihm shoppen gehen wolle.

Mr. Darcy fragte ihn, wieso er Ihre Schwester nicht gleich geheiratet hat.

Ich fragte, wer er war.

Sie fragte mich, wie viele Sprachen ich spräche.

Als sie nicht wusste, wo sie war, hielt sie an und fragte jemand auf der Straße nach dem Weg.

Ich fragte, wo sie wohne.

Er fragte nach den anderen.

Sie fragte nach den anderen.

Ich fragte Adil. Es sieht so aus, als sei der Lehrer Erkin im Ruhestand.

Die Atheistin verwirrte ihr Gegenüber in der Diskussion völlig, indem sie fragte: „Und wer hat Gott erschaffen?“

Der Lehrer fragte mich, ob ich fertig sei, und fügte hinzu, dass alle auf mich am Schultor warteten.

Ein Fremder kam zu mir und fragte nach dem Weg zum Krankenhaus.

Ich fragte ihn, ob ich sein Buch lesen könne.

Also check out the following words: USA, geläufiger, Moslems, Terrorismus, verbunden, Zimmerkamerad, verschwenderisch, Geldausgeben, Filme, betrifft.