German example sentences with "meinst"

Learn how to use meinst in a German sentence. Over 100 hand-picked examples.

Meinst du gerade, dass du absichtlich deine Schönheit versteckst?

Ich weiß nicht, was du meinst.

Es kommt darauf an, was du mit an Gott "glauben" meinst.

Verwende nicht „entdecken“, wenn du eigentlich „erfinden“ meinst.

Meinst du das ernst?

Meinst du nicht auch, dass unsere Politiker zu alt sind?

Ich verstehe nicht, was du meinst, aber ich mag es.

Was meinst du, was er gemacht hat?

Wenn du alles, was du meinst nicht zu können, von anderen erledigen lässt, wirst du es niemals selbst lernen.

Was meinst du?

Mehr oder weniger wie du meinst.

Ich verstehe nicht, was du meinst.

Meinst du, dass er nicht gewinnen wird?

Was meinst du damit?

Du meinst also, die Wirkung dieses Medikamentes beruht nur auf dem Placebo-Effekt?

Meinst du nicht?

Meinst du nicht auch?

Meinst du, dass es heute regnen wird?

Dean isst wirklich viel, meinst du nicht auch?

„Er ist ein bisschen konservativ.“ – „Ja, du meinst, dass er einen Stock im Arsch hat!“

Ich verstehe, was du meinst.

Was meinst du, welche Sachen sollte ich morgen zu meinem Date anziehen?

Was meinst du dazu?

Meinst du nicht, du solltest langsam mal mit dieser fast schon kriminellen Beschäftigung aufhören?

Ich weiß, was du meinst.

Meinst du, die Kampagne in Italien war erfolgreich?

Meinst du, dass es eine gute Idee ist, deinen Hund mit Tischabfällen zu füttern?

Wenn du meinst, du seist gesund, hast du nur nicht genug Untersuchungen gemacht.

Die CDU in Mecklenburg-Vorpommern hat ihr Plakat vorgestellt: "C wie Zukunft." Wir glauben, das ist C wie dämlich, oder was meinst du?

Wie lange, meinst du, wirst du in diesem Land bleiben?

Riech mal, meine Liebe! Das ist hier ein irrer Duft von frischem Heu. Was meinst du: kann man sich ein passenderes Nest für die erste Nacht unserer Flitterwochen vorstellen als dieses hier? - Ja, kann ich.

„Was meinst du: Sind wir Menschen gänzlich allein in der endlosen Weite des Alls?“ — „Ich würde es vorziehen, und übrigens: hast du die Anti-Mücken-Creme eingepackt?“

Meinst du, dass Fische hören können?

Was meinst du damit, dass du das nicht weißt?

Meinst du, dass Mary zu dick ist für eine Anfeuerin?

Meinst du das jetzt im Ernst?

Meinst du, dass es dich freuen würde, berühmt zu sein?

Was meinst du, wie viele Selbstmorde jedes Jahr in Japan geschehen?

Ich habe nicht die leiseste Ahnung, was du meinst.

Meinst du, Vater wird seine Meinung ändern?

Was meinst du genau?

Meinst du, wir werden ihr Haus finden?

Sie ist gewitzter, als du meinst.

Meinst du nicht, dass das ein bisschen weit hergeholt ist?

Meinst du, dass sich unser Klima auf unseren Charakter auswirkt?

Wenn du scherzhaft „Weißafrika“ sagst, nehme ich an, du meinst Nordafrika.

Weißt du; es gibt noch einen Punkt, den ich mit dir besprechen wollte. Meinst du, unsere Beziehung hat eine Perspektive?

Weißt du; es gibt noch einen Punkt, den ich mit dir besprechen wollte: Meinst du nicht auch, dass unserer Beziehung langsam die Luft ausgeht?

Weißt du; es gibt noch einen Punkt, den ich mit dir besprechen wollte: Meinst du nicht auch, dass aus unserer Beziehung schon seit einiger Zeit die Luft raus ist?

Weißt du; es gibt noch einen Punkt, den ich mit dir besprechen wollte: Meinst du nicht auch, dass es unserer Beziehung an Schwung fehlt?

Weißt du; es gibt noch einen Punkt, den ich mit dir besprechen wollte: Meinst du, wir sollten noch einmal einen Neuanfang wagen?

Weißt du; es gibt noch einen Punkt, den ich mit dir besprechen wollte: Meinst du, wir sollten konsequent sein und uns endgültig trennen?

Weißt du; es gibt noch einen Punkt, den ich mit dir besprechen wollte: Meinst du, wir sind noch jung genug, um Eltern zu werden.

Das überrascht nicht, oder was meinst du?

Von welchem Fluss sprichst du? Meinst du etwa diesen Bach?

Meinst du das wirklich so, oder machst du Spaß?

Und was meinst du zu diesem Satz?

Wenn du meinst, ich sei ein Achtelwisser, dann sag das; die anderen werden schon wissen, was sie davon halten sollen.

Kommt drauf an was für Fotos du meinst...

Du meinst also wirklich, es sei mir gelungen bei ihr einen guten Eindruck zu hinterlassen?

Du meinst, das Problem wäre, nicht zu wissen, was man sonst machen soll?

Was meinst du zu einem Glas Bier?

Kinder sind klüger, als du meinst.

Lass uns zum Feld gehen und Drachen steigen lassen. Was meinst du?

Was meinst du mit diesem Ausdruck?

Was meinst du mit dem Wort „Talent“?

Meinst du mich?

Bedenke es für eine Weile, und lasse es mich wissen, was du meinst.

Meinst du, dass Tom kommen wird?

Was meinst du zu den gegenwärtigen Plagiatskandalen?

Meinst du, dass Dreispitze wieder in Mode kommen werden?

Es kommt darauf an, was du damit meinst.

Wenn du „Frauenzimmer“ sagst, meinst du dann Frauen oder die Zimmer der Frauen?

Bist du verrückt, dass du meinst, so etwas machen zu sollen?

Was meinst du, warum ich es nie sage?

Meinst du nicht, dass dieses Computerspiel etwas zu schwierig für Tom sein könnte?

Ich verstehe nicht ganz, was du meinst.

Ich würde gerne hören, was du dazu meinst.

Ich würde gerne hören, was ihr dazu meinst.

Ich habe keine Ahnung, was du meinst.

Was, meinst du, sollten wir uns für morgen ausdenken?

Was meinst du damit, dass du mit ihr geschlafen hättest?

Meinst du, Tom ist tot?

Was meinst du mit „tot“?

Welchen von den beiden Toms meinst du jetzt?

Jetzt weiß ich, was du meinst.

Was meinst du, mein Freund?

Und was ist mit dem Feminismus? Was meinst du dazu?

Was meinst du, Tom?

Meinst du es mit mir gut, dann werde ich besser.

Meinst du das im Ernst?

Du meinst, dass du dich mit Marika lieber auf Schwedisch als auf Finnisch unterhalten hast?

Meinst du, Tom ist in dich verliebt?

Meinst du das ernst, dass du Tom nie wiedersehen willst?

Was meinst du bezüglich dieser Angelegenheit?

Was meinst du, wird er es tun?

Was meinst du, wird sie es tun?

Wenn ich auch nicht dazu in der Lage bin – weshalb meinst du, dass du es wärest?

Was meinst du, wie lange braucht man zum Flughafen?

„Tom! Um Himmels willen! Was machst du denn mit meinen Blumen?“ – „Blumen? Meinst du das Unkraut hier? Das sollte ich doch jäten!“

Meinst du das ernst oder bist du übergeschnappt?

Also check out the following words: linken, Gehirnhälfte, Augen, dafür, geöffnet, geht, sonst, Seite, weißt, einkaufen.