German example sentences with "ertragen"

Learn how to use ertragen in a German sentence. Over 100 hand-picked examples.

Ertragen kann unerträglich sein.

Ich kann diesen Lärm nicht mehr ertragen.

Ich kann diesen Lärm nicht ertragen.

Ich kann seine Frechheit nicht ertragen.

Ich kann ihre Eifersucht nicht ertragen.

Ich kann ihn nicht ertragen.

Ich kann den Schmerz nicht ertragen.

Ich kann das nicht mehr länger ertragen.

Ich kann es nicht ertragen.

Ich kann ihn nicht mehr ertragen.

Ich kann diesen Lärm nicht eine Minute länger ertragen.

Ich kann diese Hitze nicht mehr ertragen.

Ich kann es nicht ertragen, diese Kerle zu sehen.

Ich kann seine Gewalttätigkeit nicht länger ertragen.

Ich kann die Schmerzen nicht mehr ertragen.

Diesen Schmerz kann ich nicht mehr ertragen.

Ich kann sein Benehmen kaum ertragen.

Einige Männer ertragen es nicht, wenn ihre Frauen mehr verdienen.

Er konnte den Schmerz nicht länger ertragen.

Sie kann den Lärm nicht ertragen.

Ich kann seine Arroganz nicht länger ertragen.

Ich kann den Gedanken an sie mit einem anderen Mann nicht ertragen.

Ich kann ihr schlechtes Benehmen einfach nicht ertragen.

Sie haben viele Schwierigkeiten ertragen.

Er konnte den entsetzlichen Geruch verfaulender Zwiebeln ganz und gar nicht ertragen.

Meine Mutter hat ihre Trauer eisern ertragen.

Ich konnte es nicht ertragen, sie anzusehen.

Sie hat seine Misshandlungen jahrelang schweigend ertragen.

Sie konnte die Beleidigung nicht ertragen.

Er konnte es nicht ertragen, von ihr getrennt zu sein.

Ich kann das Geräusch nicht länger ertragen.

Ich kann den Lärm nicht länger ertragen.

Ich kann seine schlechten Manieren nicht mehr länger ertragen.

Sie konnte die Kränkung nicht länger ertragen.

Ich kann diesen Gestank nicht ertragen.

Ich kann seinen Anblick nicht ertragen.

Ich kann es nicht ertragen, alleine zu leben.

Kälte macht mir nichts aus, aber Hitze kann ich nicht ertragen.

Ich kann die Hitze nicht ertragen.

Ich kann diesen Lärm nicht länger ertragen.

Sie kann es nicht ertragen, wenn sie wie ein Kind behandelt wird.

Ich konnte die Kälte nicht mehr ertragen.

Didi, der nur für den Stoner Rock lebt, hat heute die Band verlassen, deren kürzliche Hinwendung zum Psychedelic Rock er nicht mehr ertragen kann.

Ich kann sein Benehmen nur schwer ertragen.

Du musst den Schmerz ertragen.

Sie müssen den Schmerz ertragen.

Ihr müsst den Schmerz ertragen.

Betrachtet man das Leben als eine Aufgabe, so ist es immer zu ertragen.

Alles in der Welt lässt sich ertragen, nur nicht eine Reihe von schönen Tagen.

Tom kann es nicht ertragen, in der Nähe von Mary zu sein.

Tom kann Marys Sorglosigkeit nicht länger ertragen.

Tom kann Marys Leichtsinn nicht länger ertragen.

Tom kann Marias Verhalten nicht mehr ertragen.

Tom kann Marias Verhalten nicht länger ertragen.

Tom kann Marys schlechte Manieren nicht länger ertragen.

Tom kann nicht einmal den Anblick von Mary ertragen.

Kann man die Sünden eines Atheisten besser ertragen?

Nichts ist so schwer zu ertragen, als eine Reihe von guten Tagen.

Du hast dich hoffentlich nicht verliebt! Das würde ich nicht ertragen! Dass dieser Mann mein Schwager werden könnte, das könnte ich absolut nicht ertragen!

Du hast dich hoffentlich nicht verliebt! Das würde ich nicht ertragen! Dass dieser Mann mein Schwager werden könnte, das könnte ich absolut nicht ertragen!

Ich kann laute Kinder nicht ertragen.

Ich fürchte, du musst lernen, diesen Schmerz zu ertragen.

Ich kann es nicht ertragen, dass er so sehr leidet.

Es ist nicht zu ertragen.

Wohl dem, der gelernt hat, zu ertragen, was er nicht ändern kann, und preiszugeben mit Würde, was er nicht retten kann.

Ich kann dein liebloses Verhalten nicht länger ertragen.

Ich kann seine Kommentare nicht ertragen.

Als er es nicht mehr ertragen konnte, ergriff er die Flucht.

Den Unterschied zwischen schlecht und gut organisierten Gesellschaften macht nicht die Existenz oder Abwesenheit von Konflikten aus, sondern die Fähigkeit sie zu ertragen und zu lösen.

Ein Leben lang alles mitschleppen und niemals aussortieren - das ist irgendwann nicht mehr zu ertragen.

Man bleibt jung, solange man noch lernen, neue Gewohnheiten annehmen und Widerspruch ertragen kann.

Sie konnte die Ansicht des bösen Mannes nicht ertragen.

Das ist mehr, als ich ertragen kann.

Nichts ist schwerer zu ertragen, als eine Reihe von guten Tagen!

Jane Cobb, seine aktuelle Sekretärin, ist die Einzige im Büro, die ihn ertragen kann.

Nur im Unglück empfinden wir recht vollkommen all die großen Eigenschaften, die nötig sind, um es zu ertragen.

Ich kann es nicht mehr ertragen.

Nur wenige Menschen sind bescheiden genug, um zu ertragen, dass man sie richtig einschätzt.

Ich kann seine Flegelhaftigkeit nicht länger ertragen!

Ich kann seine Rüpelhaftigkeit nicht länger ertragen!

Ich kann sie nicht ertragen.

Der herbste Tadel lässt sich ertragen, wenn man fühlt, dass derjenige, der tadelt, lieber loben würde.

Wir sind alle stark genug, um zu ertragen, was andern zustößt.

Ich kann nicht den Gedanken ertragen, dass du ihre Lügen glaubst.

Ich könnte ein Leben ohne Freuden nicht ertragen.

Ertragen muss man, was der Himmel sendet, Unbilliges erträgt kein edles Herz.

Soll man ertragen, was unleidlich ist?

Ich konnte es nicht ertragen, dass mein Haus zerstört wurde.

Wie können wir Sie für das entschädigen, was Sie alles wegen uns ertragen mussten?

Er lächelte, weil er beschlossen hatte, sein Unglück mit Humor zu ertragen.

Ihnen allen gegenüber spreche ich meinen Vorwurf aus [dass mir meine Erziehung in manchem sehr geschadet hat], dulde aber keine Widerrede. Denn ich habe wahrhaftig schon genug Widerreden ertragen, und da ich in den meisten widerlegt worden bin, kann ich nicht anders, als auch diese Widerlegungen in meinen Vorwurf mit einzubeziehen und zu sagen, dass mir außer meiner Erziehung auch diese Widerlegungen in manchem sehr geschadet haben.

Ich konnte den Schmerz kaum ertragen.

Die Wahrheit zu sagen ist ein Spiel, die Wahrheit zu erkennen ist viel, die Wahrheit zu wissen ist schwer, die Wahrheit zu ertragen ist mehr!

Sie konnte es nicht länger ertragen.

Er konnte es nicht länger ertragen.

Ich kann es nicht länger ertragen.

Ich konnte es noch nie ertragen, wenn jemand immer schlecht gelaunt ist.

Können Sie den Lärm ertragen?

Kannst du den Lärm ertragen?

Ich kann den Krach nicht ertragen.

Ich könnte eine solche Szene nicht ertragen.

Also check out the following words: geändert, Sonne, spazieren, Luft, schnappen, Menge, kritisieren, Sprich, fertig, Stuhl.