German example sentences with "beschloss"

Learn how to use beschloss in a German sentence. Over 100 hand-picked examples.

Er beschloss, sich an der Uni auf Physik zu spezialisieren.

Nachdem er darüber nachgedacht hatte, beschloss er, nicht hinzugehen.

Sie beschloss, nicht an der Sitzung teilzunehmen.

Ich beschloss, Anwalt zu werden.

Sie beschloss, die Geldbuße nicht zu bezahlen.

Sie beschloss, in Amerika zu studieren.

Er beschloss, Pilot zu werden.

Ich beschloss, glücklich zu sein, da es gut für meine Gesundheit ist.

Romeo glaubte, dass Julia gestorben sei, und beschloss, sich umzubringen.

Er beschloss, sein Auto zu verkaufen.

Sie liebte dicke Männer, also beschloss sie, zum Buddhismus zu konvertieren.

Maria beschloss, ihn niemals wiederzusehen.

Ich beschloss ihr zu erzählen, dass ich ihn liebe.

Ich beschloss, am Bahnhof zu warten, bis meine Frau käme.

Ich beschloss, mein Anliegen per Brief zu senden.

Er beschloss, dem Anwalt das Dokument anzuvertrauen.

Tom beschloss, das Zimmer zu betreten.

Er beschloss, die Dokumente seinem Rechtsanwalt anzuvertrauen.

McClellan beschloss zu warten.

Er beschloss, wegen des lädierten Knies lieber vorsichtig zu sein und sich vom Wettkampf zurückzuziehen.

Ich beschloss, es wieder zu versuchen.

Kenji beschloss, Koch zu werden.

Er beschloss, sich operieren zu lassen.

Die Universitätsverwaltung beschloss, eine Zweigstelle in New York einzurichten.

Er beschloss, sie zu heiraten.

Die Kondome, die als Werbemittel verteilt werden sollten, mussten noch mit einem Werbespruch der Partei versehen werden. Angesichts der dramatisch niedrigen Geburtenrate beschloss man, die Werbebotschaft anzutackern.

Er beschloss, es zu versuchen.

Er wünschte sich so sehr ein eigenes Denkmal, dass er beschloss zu sterben, das hatte aber nur einen Grabstein zur Folge.

Ich beschloss, 20 Sätze pro Tag auf Tatoeba zu schreiben.

Er beschloss Arzt zu werden.

Ich beschloss, gleich das Licht auszumachen.

Da ich hungrig war und keinen Cent mehr besaß, beschloss ich zu betteln.

Er beschloss, in Zukunft besser zu arbeiten.

Sie war müde, beschloss aber, zu gehen.

Er beschloss Pilot zu werden.

Ich stieß auf ein Buch mit rotem Einband und beschloss es auszuleihen.

Ich wusste nicht, dass er beschloss zu gehen.

Er beschloss, mit dem Rauchen aufzuhören.

Er beschloss, den Mordprozess am Anfang der Abendnachrichten zu bringen.

Er beschloss, jeden Tag in sein Tagebuch zu schreiben.

Ich beschloss, mich einzuschreiben.

Tief in meinem Herzen beschloss ich, ihr alles zu erzählen.

Ich beschloss, mich bei den alten Freunden sehen zu lassen. Und also bin ich hierher gekommen.

Er beschloss, an seinen Hund das Kaninchen zu verfüttern, dass er an dem Tage geschossen hatte.

Eines Tages beschloss Tom ein Tagebuch zu schreiben. So wollte er sicherstellen, dass es in der weiten, weiten Welt zumindest ein Buch gibt, das ihn erwähnt.

Tom beschloss für sich, dass es nicht nötig sei, Vitamine einzunehmen.

Er beschloss, der Kälte zum Trotz ins Wasser zu springen.

Ich beschloss, ihm zu sagen, dass ihn ihn liebe.

Ich beschloss sogleich, mich an die Arbeit zu machen.

Ich beschloss, mich sogleich an die Arbeit zu machen.

Er beschloss, die Herausforderung anzunehmen.

Er beschloss, nicht zum Treffen zu gehen.

Er beschloss, dass alles erlaubt war, wenn Gott nicht existierte.

Nach jahrelangen Bemühungen, ihren Traummann ausfindig zu machen, beschloss Barbara, allen Hoffnungen zu entsagen, und fand sich bereit Luciano zu ehelichen.

Der Rat der Stadt beschloss, Esperanto in allen Schulen einzuführen.

Tom beschloss, nicht am Treffen teilzunehmen.

Er beschloss, Jura zu studieren.

Tom beschloss, seiner Webseite ein neues Aussehen zu verpassen.

Ich beschloss, mit den Pilgern fortzugehen.

Ich beschloss, eine Siesta abzuhalten.

Ich beschloss, zuerst ganz nach oben zu gehen.

Der Mann beschloss am Bahnhof zu warten, bis seine Frau käme.

Man beschloss, etwas zu tun.

In Sorge um die Gesundheit der Mutter beschloss Alex, sie nicht über die Veränderungen zu informieren: denn was könnte tödlicher werden für eine überzeugte Kommunistin als der Triumph des Kapitalismus?

Um die Gesundheit seiner Mutter besorgt, beschloss Alex, sie nichts von den Veränderungen wissen zu lassen. Der Sohn sah sich gezwungen, sich eines Betrugs zu bedienen, und seine Wohnung in ein Inselchen des Vergangenen zu verwandeln, ein letztes Bollwerk eines inexistenten Staates. In dem Bemühen, den Anschein zu erwecken, die Sache Lenins lebe weiter und schreite zum Sieg.

Tom beschloss, Mary nichts von dem Vorfall zu erzählen.

Angesichts einer so ausweglosen Lage beschloss er, in eine andere Stadt zu ziehen.

Maria beschloss, doch noch einmal einen Versuch zu wagen.

Er beschloss ein für alle Mal mit dem Rauchen aufzuhören.

Ich beschloss, die ganze Nacht lang zu studieren.

Ich war auf der Suche nach ein bisschen Aufregung, also beschloss ich, die Handschellen mitzubringen.

Missvergnügt, weil Johannes ihn nicht zu seiner Feier eingeladen hatte, beschloss Tom, ihm nun Konkurrenz zu machen und selbst ein Fest zu geben.

Das Oberkommando beschloss, im Morgengrauen anzugreifen.

Er beschloss sich nützlich zu machen und vollbringt nun jeden Tag eine gute Tat.

Ich beschloss, dies nicht Ursache, sondern als Folge anzusehen.

Tom beschloss, nach Boston zu gehen.

Ich beschloss, regelmäßig Artikel auf Englisch zu schreiben.

Er beschloss kurz vor seiner Hochzeit, nicht zu heiraten.

Ich beschloss zu sprechen, da es ungehörig gewesen wäre, noch länger zu schweigen.

Er beschloss, Richter zu werden.

Ich beschloss, mich fortan nicht mehr mit Tom abzugeben.

Der Saturnianer Tom beschloss, zwecks eines Treffens mit der Venusianerin Maria, die er über „Twitter“ kennengelernt hatte, in den Sommerferien zur Venus zu fliegen.

Tom beschloss, Lehrer zu werden.

Der für das Karussell Verantwortliche beschloss, sich zu vergewissern, dass alles korrekt funktionierte.

Tom beschloss, das Unglück, das er über Maria gebracht hatte, wiedergutzumachen.

Tom beschloss, Maria nichts davon zu erzählen, was geschehen war.

Maria beschloss, die „Akte Tom“ ein für allemal zu schließen und sich einen neuen besten Freund zu suchen.

Ich beschloss, bis zum Tod zu fasten.

Ich beschloss, mein Brot durch Fischfang zu verdienen. Zu diesem Zweck kaufte ich eine Landzunge, die unweit des Dorfes in den See ragte. Dort baute ich eine kleine und bescheidene Fischerhütte.

Tom beschloss, Marias Bemerkungen zu ignorieren.

Als Maria sah, wie unglücklich ihre Mutter ob der zerbrochenen Beziehung zu Tom war, bereute sie, das Unglück selbst herbeigeführt zu haben, und beschloss, nicht eher zu ruhen, bis alles wiedergutgemacht wäre.

Da sie es leid war, darauf zu warten, dass Tom endlich seine Schüchternheit überwand und auf sie zuging, beschloss Maria, am nächsten Tag selbst den ersten Schritt zu unternehmen.

Maria beschloss, ins achtzehnte Jahrhundert zu reisen, um das in jener Zeit gesprochene Deutsch zu studieren.

Tomaso beschloss nichts zu sagen, bis alle Anderen ihre Meinung kundgetan haben.

Der Vorstand beschloss einstimmig, sie zur Generaldirektorin zu ernennen.

Der Vorstand beschloss einstimmig, sie zur Vorsitzenden zu ernennen.

Sie beschloss erst im Alter von zwanzig Jahren, Sängerin zu werden.

Eines Tages beschloss Maria, Tom, nachdem dieser in so vielen schwierigen Lagen in unverbrüchlicher Liebe zu ihr gestanden hatte, ihr großes Geheimnis zu offenbaren. Sie beschloss, ihm zu verraten, wer – oder vielmehr was – sie wirklich war.

Eines Tages beschloss Maria, Tom, nachdem dieser in so vielen schwierigen Lagen in unverbrüchlicher Liebe zu ihr gestanden hatte, ihr großes Geheimnis zu offenbaren. Sie beschloss, ihm zu verraten, wer – oder vielmehr was – sie wirklich war.

Nach langem Nachdenken beschloss ich, das Angebot nicht anzunehmen.

Die heimlich und zum ersten Mal in ihrem Leben aus dem Palast geflohene Prinzessin war entsetzt ob des Elends der Bevölkerung, und sie beschloss, Abhilfe zu schaffen.

Also check out the following words: glauben, glaube, glaubst, funktionieren, blöd, versuche, normalen, anzusehen, könntest, zumindest.