German example sentences with "begegnet"

Learn how to use begegnet in a German sentence. Over 100 hand-picked examples.

"Sind wir uns nicht schon einmal begegnet?", fragte der Student.

Ich bin ihm gestern begegnet.

Wir sind uns am Flughafen begegnet.

Ich erinnere mich an den Tag, an dem wir uns zum ersten Mal begegnet sind.

In meinem Traum bin ich einem Wolf begegnet.

Wir sind uns nie begegnet, aber ich erkenne sie.

Er ist mir auf dem Heimweg von der Schule begegnet.

Ist dir auf dem Weg hierher jemand begegnet, den du kennst?

Ich werde niemals den Tag vergessen, an dem wir uns das erste Mal begegnet sind.

Sind wir uns nicht schon einmal begegnet?

Ich bin meinem Freund begegnet.

Ich bin Alex. Wir sind uns letzte Woche im Hotel begegnet.

Ich bin ihm gestern zufällig auf dem Flughafen begegnet.

Ich bin ihm schon einmal begegnet.

Ein Politiker behauptete kürzlich, dass noch niemand jemals einem "europäischen Bürger" begegnet sei. Aber vielleicht vergaß er, im Internet nachzuschauen.

Ich bin ihr noch nie begegnet.

Ich bin ihm noch nie begegnet.

Ich bin ihr zufällig im Zug begegnet.

Ich weiß nicht mehr, wann ich ihm zum ersten Mal begegnet bin.

Auf der Straße bin ich zufällig einem alten Freund begegnet.

Begegnet uns jemand, der uns Dank schuldig ist, gleich fällt es uns ein. Wie oft können wir jemand begegnen, dem wir Dank schuldig sind, ohne daran zu denken.

Alles, was uns begegnet, lässt Spuren zurück. Alles trägt unmerklich zu unserer Bildung bei.

„Alles, was uns begegnet, lässt Spuren zurück, alles trägt unmerklich zu unserer Bildung bei; doch es ist gefährlich, sich davon Rechenschaft geben zu wollen. Wir werden dabei entweder stolz und lässig oder niedergeschlagen und kleinmütig, und eins ist für die Folge so hinderlich wie das andere. Das Sicherste bleibt immer, nur das Nächste zu tun, was vor uns liegt, und das ist jetzt“, fuhr er mit einem Lächeln fort, „dass wir eilen, ins Quartier zu kommen.“

Es lohnt sich, beim Aufstieg freundlich zu den Mitmenschen zu sein, denn man begegnet ihnen beim Abstieg wieder.

Ganze Zeitalter sind vergangen, seit wir uns zuletzt von Angesicht zu Angesicht begegnet sind.

Bist du Taninna schon einmal in der Bibliothek begegnet?

Ich gestehe, als ich dir zum ersten Mal begegnet bin, habe ich gezögert dich anzusprechen.

Ich könnte ihr irgendwo begegnet sein.

Ich bin ihr auf der Straße begegnet.

Ein Fremder ist ein Freund, dem man bisher nicht begegnet ist.

Warum hast du dich abgewendet, als du ihm begegnet bist?

"Ich bin ein kleiner Mann, aber bei mir ist alles dran", sagt Tom betont selbstsicher, wenn er einer großen Frau begegnet.

Erinnern Sie sich an den Tag, als wir zum ersten Mal Dick begegnet sind?

Dass wir uns in Paris begegnet sind, war ein glücklicher Zufall.

Das Glück begegnet mir, wann es will.

Gestern bin ich ihr am Bahnhof begegnet.

Wie sind Sie Ihrem Partner begegnet?

Keisuke ist noch nie jemandem begegnet, der größer war als er.

Ganz im Gegenteil, Tom hat mein Leben positiv beeinflusst, seit ich ihm begegnet bin.

Sind Sie jemals einem Mitglied des Königshauses begegnet?

Wo seid ihr euch begegnet?

Sie sind Maria noch nie begegnet.

Wir sind Maria noch nie begegnet.

Sie ist Maria noch nie begegnet.

Er ist Maria noch nie begegnet.

Du bist Maria noch nie begegnet.

Ich bin Maria noch nie begegnet.

Nicht selten begegnet man Kopien bedeutender Menschen; und den meisten gefallen, wie bei Gemälden, so auch hier, die Kopien besser als die Originale.

Ich bin ihm erst kürzlich begegnet.

Es gibt für jeden Minister nur ein Mittel, sich durch die Gefahren zu schlagen, welchen er begegnet, wenn er den Staat nach den Wünschen der Aristokratie beherrschen will: er darf diese Gefahren nicht sehen.

Mit der Wahrheit ist es wie mit einer stadtbekannten Hure. Jeder kennt sie, aber es ist peinlich, wenn man ihr auf der Straße begegnet.

Ich bin gestern Ihrem Sohn begegnet und er hat mich höflich gegrüßt.

Mir ist, als würde ich dich kennen. Ich glaube, wir sind uns schon begegnet.

Maria ahnte nicht, dass sich hinter „Tom“, ihrem Brieffreund, mit dem sie schon seit Monaten über das Internet kommunizierte und in den sie sich, ohne ihm je begegnet zu sein, heimlich verliebt hatte, in Wirklichkeit ein hyperintelligentes Eichhörnchen versteckte.

Ich bin meinen Freunden am Bahnhof begegnet.

Jedes Mal, wenn er einer schönen Frau begegnet, spürt er, wie ihm das Herz in die Hose rutscht.

Wenn ein Mensch in den Spiegel sieht, glättet er jedes Mal sein Gesicht und sucht ihm den freundlichsten Ausdruck zu geben. Möchte er sich doch erinnern, dass alle Menschen, denen er auf der Straße begegnet, in Bezug auf ihn Spiegel sind!

Ich glaube, Maria ist eine der schönsten Frauen, denen ich je begegnet bin.

Ich erinnere mich, ihr früher schon einmal begegnet zu sein.

Mir ist noch nie ein Kanadier begegnet, den ich nicht mochte.

Wir sind uns schon einmal begegnet.

Das Wesentliche an jeder Erfindung tut der Zufall, aber den meisten Menschen begegnet der Zufall nicht.

Wir sind uns noch nicht begegnet.

Die Christen lieben ihre Nächsten nicht. Und sie lieben sie nicht, weil sie an den anderen nie wirklich geglaubt haben. Die Geschichte lehrt uns, dass sie ihn, wo sie ihm begegnet sind, bekehrt oder vernichtet haben.

Ich bin noch nie jemandem wie dir begegnet.

Erinnerst du dich noch daran, wie wir uns zum ersten Mal begegnet sind?

„Du errätst nie, wem ich heute in der Stadt begegnet bin!“ – „Maria?“ – „Was? Woher weißt du das?“

Wir sind uns schon mal begegnet. Weißt du noch?

Ich wünschte, wir wären uns früher begegnet.

Ich bin Männern begegnet, die nicht wussten, wie man küsst. Ich habe immer die Zeit gefunden, es ihnen beizubringen.

Ich bin noch nie jemandem begegnet, der mir von Anfang an unsympathisch war.

Tom stritt ab, Maria je begegnet zu sein.

Seid ihr beiden euch schon mal begegnet?

Wer ist dieses schlanke, dunkelhaarige Mädchen, dem ich im Flur unseres Instituts begegnet bin?

Wir haben lediglich korrespondiert und sind uns nie persönlich begegnet.

Dieweil ich ihr noch nie begegnet war, kannte ich sie nicht.

Wir sind uns schon ein paarmal begegnet.

Ich wäre ihr gern begegnet.

Dieser Ausdruck ist mir schon lange nicht mehr begegnet.

Bei Tom und Maria hat es gleich klick gemacht, als sie sich zum ersten Mal begegnet sind.

Es ist seltsam, dass wir uns noch nie begegnet sind.

In jener Nacht bin ich Tom zum ersten Mal begegnet.

Das war das erste Mal, dass ich Tom begegnet bin.

Ich bin ihm auf der Straße begegnet.

Ich glaube, ich bin dir schon einmal in einem früheren Leben begegnet.

Ich glaube, ich bin euch schon einmal in einem früheren Leben begegnet.

Ich glaube, ich bin Ihnen schon einmal in einem früheren Leben begegnet.

Ich frage mich, warum wir uns noch nicht vorher begegnet sind.

Ich bin ihm gestern zufällig am Flughafen begegnet.

Ich habe von ihr gehört, aber begegnet bin ich ihr nie.

Dem Menschen bleibt nichts anderes übrig, als mit dem Schicksal zu leben, das ihm im Alltag begegnet.

Wir sind uns rein zufällig begegnet.

Auf dem Weg zur Schule bin ich ihm begegnet.

„Wie gut kennst du Tom?“ – „Ich bin ihm erst einmal begegnet.“

„Wie gut kennen Sie Tom?“ – „Ich bin ihm erst einmal begegnet.“

Ich bin Tom zum ersten Mal vor drei Monaten in Boston begegnet.

Sie sind sich nie begegnet.

Wir sind keinen Schwierigkeiten begegnet.

Ich bin ihr zufällig auf der Straße begegnet.

Ein Einäugiger wird Gott erst in dem Moment danken, wenn er einem Blinden begegnet.

Wenn du dich von jedem Hund anbellen lässt, der dir auf deinem Weg begegnet, wirst du nie ans Ziel kommen.

Also check out the following words: Zweck, Rätsel, Jahrhundert, gebildeten, Verstand, Leidenschaft, schafft, Genf, einfahren, ihm.