German example sentences with "weint"

Learn how to use weint in a German sentence. Over 100 hand-picked examples.

Meine Schwester weint oft.

Das Baby weint schon seit fast zehn Minuten.

Sie weint ständig.

Ein Mann weint nicht in der Öffentlichkeit.

Irgendwo weint ein Kind.

Warum weint das Baby?

Sag mir, warum sie weint.

Das Kind weint schon nicht mehr.

Das Baby weint.

Das Baby weint, weil es jetzt hungrig ist.

Sage mir, warum sie weint.

Warum weint ihr?

Wir sehen, wer lacht, - wer weint, sehen wir nicht.

Ach, weint sie vor Freude?

Nach meinem Tod möchte ich, dass man um mich weint. Und nicht um das Geld für meine Beerdigung.

Der Junge erzählte mir, warum er weint.

Weint der Himmel?

Er weint immer, wenn er betrunken ist.

Sie weint immer, wenn er betrunken ist.

Sie weint sogar, wenn niemand zusieht.

Wer am Morgen lacht, weint am Abend.

Eine Fülle von solchen Phänomenen erregt weltweit Aufsehen - ein libanesisches Mädchen, welches kleine messerscharfe Kristalle weint, ist nur ein Beispiel von vielen.

Sie weint heftig unter Schmerzen.

Sie weint.

Weint nicht.

Das Kind weint anstatt zu lachen.

Ein Schneehase sitzt im Wald und weint.

Eine Hütte, in der man lacht, ist besser als ein Palast, in dem man weint.

Manche Frau weint, weil sie den Mann ihrer Träume nicht bekommen hat, und manche weint, weil sie ihn bekommen hat.

Manche Frau weint, weil sie den Mann ihrer Träume nicht bekommen hat, und manche weint, weil sie ihn bekommen hat.

Weint der Junge?

Wir sehen wer lacht, aber nicht wer weint.

Tom weint.

Sie weint oft, weil sie glaubt, dass sie abscheulich hässlich sei.

Er weint fast jeden Tag.

Mein Freund weint.

Meine Freundin weint.

Da weint ich nicht! Nicht in ohnmächt’gen Tränen goss ich die Kraft des heißen Schmerzes aus, in tiefer Brust wie einen teuern Schatz verschloss ich ihn und dachte nur auf Taten.

Wenn Engel reisen, weint der Himmel.

Ein wahrer Freund ist ein Mensch, der zwar dein Lachen sieht, aber spürt, dass deine Seele weint.

Ein Mund kann lachen, auch wenn das Herz weint.

Wer fühlt, der weint; wer nur sieht, der lacht.

Tom weint schon die ganze Nacht.

Tom weint immer noch.

Weint nicht!

Es ist ein böses Spiel, wo der eine lacht und der andere weint.

Alles weint.

Ein Übermaß an Kummer lacht. Ein Übermaß an Freude weint.

Ist der Kopf ab, weint man nicht um die Haare.

Freut euch mit den Fröhlichen und weint mit den Weinenden.

Nur der verwandte Schmerz entlockt uns die Träne, und jeder weint eigentlich für sich selbst.

Das Baby weint immer nur.

Es bringt nichts, wenn man wegen vergossener Milch weint.

Oft lacht der Mund, während das Herz weint.

Seine Erläuterung des romantischen Geistes setzt Jean Paul folgendermaßen fort: „Dieser große ungeheure Wunsch hebt unsern Geist empor, aber mit Schmerzen: ach! wir werden hienieden liegend in die Höhe geworfen gleich Fallsüchtigen. Aber diesen Wunsch, dem nichts einen Namen geben kann, nennen unsre Saiten und Töne dem Menschengeiste – der sehnsüchtige Geist weint dann stärker und kann sich nicht mehr fassen und ruft in jammerndem Entzücken zwischen die Töne hinein: ja alles, was ihr nennt, das fehlt mir.“

Er weint.

Das Baby weint. Ich glaube, es ist krank.

Ich frage mich, ob Tom jemals weint.

Heute weint der Himmel ordentlich vor sich hin. Es sieht nicht nach einem Tag großer Ereignisse aus. Aber man kann nie wissen.

Es hört sich an, als ob jemand weint.

„Was hat Maria denn? Warum weint die?“ – „Die hat bestimmt wieder Knatsch mit irgendeinem Knilch.“

Wahrscheinlich weint jemand gerade.

Da hören die Hausfrau und die Sklavinnen die Jungen im Atrium: Quintus weint und Markus lacht.

Auch ein einäugiger Mensch weint.

Leute, weint ihr etwa?

Wer im Regen weint, hat keinen Zeugen.

Das Kind weint, weil es Hunger hat.

Das Kind weint, weil es hungrig ist.

Maria fühlt sich einsam und weint oft.

Wer viel lacht, ist glücklich, und wer viel weint, ist unglücklich.

Wenn ein Mensch lacht, lacht er über andere, wenn er weint, dann weint er nur für sich.

Wenn ein Mensch lacht, lacht er über andere, wenn er weint, dann weint er nur für sich.

Die Frau weint vor der Hochzeit und der Mann danach.

Wer handelt mit Eile, weint mit Weile.

Wer lacht, hat viele Freunde; wer weint, ist alleine.

Die Eule tötet ihre Jungen und hinterher weint sie darüber.

Das Kind weint nicht mehr.

Warum weint Maria so viel?

Eliza weint.

Marias Laune wechselt minütlich: bald lacht sie, bald weint sie.

Wessen Baby ist das? Warum weint es?

Wenn ein Mädchen weint, weiß ich nicht mehr, was ich sagen soll.

Jede Nacht weint Maria sich in den Schlaf. Sie hat Liebeskummer, weil ihr Mann Tom sie verlassen hat.

Mein Bruder weint oft.

Sie weint vor Freude.

Ich wüsste gerne, warum Tom weint.

Meine Tochter weint immerzu.

Warum weint Tom?

Tom weint nicht.

Tom weint, weil er von einer Biene gestochen wurde.

Was hast du Maria gesagt, dass sie jetzt weint?

Mama weint, wenn schlechte Neuigkeiten sie ereilen.

Tom zufolge weint Maria ständig.

Jeder weint mal.

Wir machen so weiter, bis einer weint.

Tom weint sich manchmal in den Schlaf.

Wenn die Seele weint, sieht man keine Tränen.

Tom weint jede Nacht.

Tom weint vermutlich gerade.

Tom weint möglicherweise gerade.

Warum weint ihr jetzt?

Also check out the following words: vermeiden, Gefühle, zeigen, Wort, gerne, einen, Ersatz, finden, programmieren, beabsichtige.