German example sentences with "verabschieden"

Learn how to use verabschieden in a German sentence. Over 100 hand-picked examples.

Ich hatte weder Zeit zum Einkaufen noch, um mich von meiner Mutter zu verabschieden.

Sie ging, ohne sich nicht einmal von ihren Freunden zu verabschieden.

Ich war am Flughafen, um ihn zu verabschieden.

Leider muss ich mich verabschieden.

Ich war im Bahnhof Kyoto, um meinen Vater zu verabschieden.

Er hat sich die Mühe gemacht, mich am Bahnhof zu verabschieden.

Ohne sich zu verabschieden, verließ sie den Raum.

Ich war gerade am Bahnhof, um mich von meinem Onkel zu verabschieden.

Sie verließ den Raum, ohne sich zu verabschieden.

John ging weg, ohne sich auch nur zu verabschieden.

Er verließ das Haus, ohne sich zu verabschieden.

Er ging zum Flughafen, um sie zu verabschieden.

Ich ging zum Bahnhof, um meinen Freund zu verabschieden.

Er vergisst immer, sich von anderen Leuten zu verabschieden, wenn er geht.

Die Menge versammelte sich am Flughafen, um den Präsidenten zu verabschieden.

Ich musste mich von meinen Eltern verabschieden.

Wir sind zur Station gekommen, um uns von ihr zu verabschieden.

Sie ging zum Bahnhof, um ihn zu verabschieden.

Sie ging zum Bahnhof, um sich von ihm zu verabschieden.

Sie fuhr zum Flughafen, um sich von ihm zu verabschieden.

Ist sie zum Bahnhof gegangen, um ihren Lehrer zu verabschieden?

Man muss sich von einem politischen Gegner nicht unbedingt mit einem Fußtritt verabschieden, wenn man es mit einem Händedruck tun kann.

Tom war danach heimzugehen und er ging, ohne sich von jemandem zu verabschieden.

Sie hängte auf, ohne sich zu verabschieden.

Dann wurde ich plötzlich wieder Mensch und der Roboter in mir schien sich zu verabschieden.

Heute verabschieden wir einen unserer besten Mitarbeiter in den wohlverdienten Urlaub.

Bevor Sie dieses Arzneimittel einnehmen, sollten Sie sich von Ihren Angehörigen, von Freunden und Bekannten verabschieden.

Er ging, ohne sich auch nur zu verabschieden.

Ich möchte mich verabschieden.

Ich möchte mich von dir verabschieden.

Ich möchte mich von Ihnen verabschieden.

Ich möchte mich von euch verabschieden.

Als mein Onkel nach Amerika aufbrach, kamen viele Leute zum Flughafen, um ihn zu verabschieden.

Er kam den ganzen Weg von Nikko, um mich zu verabschieden.

Tom ging, ohne sich zu verabschieden.

Tom ist, ohne sich zu verabschieden, gegangen.

Tom ist gegangen, ohne sich zu verabschieden.

Ein solcher Richter könnte sich genauso gut von seiner Arbeit verabschieden.

Es war keine gute Idee, sich zu verabschieden.

Ich fuhr zum Flughafen, um meinen Freund zu verabschieden.

Ich muss mich jetzt verabschieden, da ich an einer Zusammenkunft teilnehmen werde, bei der es um das Evangelium nach der Lehre des Spiritismus gehen wird.

Um uns symbolhaft von der Zivilisation zu verabschieden, verbrannten wir unsere — in Zeitungspapier eingewickelten — Krawatten, die wir gewöhnlich bei der Arbeit im Büro getragen hatten.

Wirst du zum Flughafen fahren, um deinen Lehrer zu verabschieden?

Werden Sie zum Flughafen fahren, um Ihren Lehrer zu verabschieden?

Werdet ihr zum Flughafen fahren, um euren Lehrer zu verabschieden?

Ich muss mich von ein paar Freunden verabschieden.

Ich kann nicht glauben, dass Tom gegangen ist, ohne sich zu verabschieden.

Mit schmerzendem Herzen muss ich mich auf einige Zeit von dir verabschieden.

Er ging, ohne sich von mir zu verabschieden.

Tom wollte sich verabschieden.

Es gelang mir nicht, der Versuchung zu widerstehen, mich von ihr mit einem Kuss zu verabschieden.

Ich nehme an, dass sich das schöne Mädchen von dem schüchternen jungen Mann verabschieden wird.

Es ist höchste Zeit, sich zu verabschieden.

Maria ging fort, ohne sich zu verabschieden.

Tom ging, ohne sich zu verabschieden, zur Tür hinaus.

Gehe nicht, ohne dich zu verabschieden.

Gehen Sie nicht, ohne sich zu verabschieden.

Tom macht sich Sorgen, ob er sich, ohne zu weinen, verabschieden können wird.

Dass Maria die Party verließ, ohne sich zu verabschieden, war nicht gerade die feine englische Art.

Ich bin nur gekommen, um mich zu verabschieden.

In der Regel müssen sich die Wissenschaftler lange die Augen waschen, bis sie die Tatsachen erkennen, die sie zwingen, sich von einer irrigen Hypothese zu verabschieden.

Sein Bruder ging zum Bahnhof, um ihn dort zu verabschieden.

Ich werde mich von einer polnischen Freundin verabschieden, die nach Hause fahren wird.

Es verabschieden sich gerade alle von Tom.

Tom fuhr zum Flughafen, um Maria zu verabschieden.

Ich will mich nur noch schnell von Tom verabschieden.

Sie ging, ohne sich zu verabschieden.

Viele Freunde kamen, um mich zu verabschieden.

Ich wollte nicht gehen, ohne mich zu verabschieden.

Tom möchte sich verabschieden.

Tom konnte sich noch nicht einmal verabschieden.

Tom verließ das Haus, ohne sich überhaupt zu verabschieden.

Wie konntest du einfach so gehen, ohne dich zu verabschieden?

Danke, dass Sie extra gekommen sind, um mich zu verabschieden.

Ich bin gekommen, um mich zu verabschieden.

Viele Freunde kamen, um sich von mir zu verabschieden.

Wir waren gerade dabei, uns zu verabschieden.

Ich wollte mich nur verabschieden.

Versuche nie, dich im Bösen von deinem Gegenüber zu verabschieden. Du weißt nämlich nicht, ob du noch einmal Gelegenheit haben wirst, dich für deine Worte zu entschuldigen.

Ich hatte nicht einmal Gelegenheit, mich zu verabschieden.

Das ist ein Tag! Genau das richtige Wetter, um sich von dieser Welt zu verabschieden. Dann bleibt sie wenigstens in guter Erinnerung.

Erika verschwand, ohne sich zu verabschieden.

Er ging weg, ohne sich zu verabschieden.

Meine Eltern sind zum Flughafen gegangen, um meinen Onkel zu verabschieden.

Verabschieden Sie sich vom Leben!

Sie waren am Flughafen, um ihn zu verabschieden.

Sie waren am Flughafen, um sie zu verabschieden.

Ist es richtig, sich mit „Aloha!“ zu verabschieden?

Tom will sich nicht verabschieden.

Ich werde mich von Tom verabschieden.

Ich bin nicht sehr gut beim Verabschieden.

Ich bin gekommen, um mich zu verabschieden, Tom.

Maria sagte, sie könne nicht gehen, ohne sich von Tom zu verabschieden.

Auch wenn man sich verabschieden muss, darf man weiter lieben!

„Ich muss mich nun verabschieden“, sagte er plötzlich.

„Wo bist du hingegangen?“ – „Ich bin zum Bahnhof gegangen, einen Freund zu verabschieden.“

Tom verließ das Haus, ohne sich zu verabschieden.

Sie verließ das Haus ohne sich zu verabschieden.

Du meinst, dass wir mit unserem Projekt morgen fertig sind? Nie im Leben! Davon können wir uns verabschieden.

Sie ist gegangen, ohne sich zu verabschieden.

Obwohl sie viel zu tun hatte, kam sie mich verabschieden.

Also check out the following words: gute, Hin, Rückfahrt, Hinfahrt, Mund, blieb, offen, stehen, Donnerwetter, schlecht.