German example sentences with "klingt"

Learn how to use klingt in a German sentence. Over 100 hand-picked examples.

Das klingt interessant. Was hast du ihr erzählt?

Ihre Stimme klingt noch in meinen Ohren.

Seine Stimme klingt noch in meinen Ohren.

Das klingt wirklich interessant.

Seine Geschichte klingt seltsam.

Das klingt sehr interessant.

Das klingt interessant. Was hast du ihm erzählt?

Es klingt, als ob ein Genie seine mangelnde Erfahrung kompensiert.

Verändere keine Sätze, die korrekt sind. Stattdessen kannst du eine Alternativübersetzung, die natürlicher klingt, hinzufügen.

Anscheinend klingt das iPod Nano gut.

Ich wollte nicht, dass das so barsch klingt.

Es kann sein, dass die Geschichte seltsam klingt, aber es ist wahr.

Dein Plan klingt in der Tat plausibel, aber die Hauptsache ist doch, ob er das Geschäft wachsen lässt.

Wenn unerfahrene Sprecher sprechen, betonen sie oft das "-en" im Auslaut zu stark, was dann zwar deutlich ist, aber unnatürlich klingt.

Ein leeres Fass klingt viel lauter.

Borschtsch schmeckt besser, als es klingt.

Ihre Geschichte klingt glaubwürdig.

Dieser Vorschlag klingt ganz gut.

Seine Stimme klingt wie reiner Sex.

Eine elektrische Gitarre klingt anders als eine akustische.

Die Querpfeife wird auch Trommelpfeife genannt und klingt echt scheiße.

Mir klingt diese Geschichte sehr unwahrscheinlich.

Das klingt ähnlich.

In meinen Ohren klingt immer noch ihre Stimme.

Das klingt prima!

Dieser Vorschlag klingt ziemlich gut.

Das klingt seltsam, ist aber die Wahrheit.

Es klingt vielleicht spaßig, aber nimm es ernst, wenn ich dir sage: du hast vergessen, den Kontrolleur zu kontrollieren.

Das klingt vernünftig.

Der Satz klingt etwas komisch.

Es klingt, als hättest du einen Sprung in der Platte.

Wenn ein Buch und ein Kopf zusammenstoßen und es klingt hohl, ist das jedes Mal im Buch?

Mir klingt noch immer sein hämisches Lachen in den Ohren.

Es kann sein, dass der Satz nicht natürlich klingt, doch er ist korrekt.

Es kann sein, dass der Satz nicht natürlich klingt, doch er ist richtig.

Vielleicht klingt der Satz unnatürlich, doch er ist nicht falsch.

Vielleicht klingt der Satz unnatürlich, doch er ist nicht unrichtig.

Vielleicht klingt der Satz unnatürlich, aber er ist nicht falsch.

In der Theorie klingt es gut, doch wird es sich auch in der Praxis bewähren?

Denkt man still nach, bevor man redet, klingt, was man ausspricht arrogant. Sprichst du dich aus ohne Bedenken, bist du als Trottel bald bekannt. Ich sag Gedankenloses druckreif und alle lauschen mir gebannt; ich kann's verschmerzen, wenn sie denken: Mensch ist der Trottel arrogant!

"Menschen mit besonderen Fähigkeiten" klingt besser als "behinderte Menschen".

Das klingt ein bisschen gefährlich.

Dennoch klingt dieses Musikstück melodisch und zauberhaft schön.

Esperanto klingt sehr angenehm.

Ihre akustische Gitarre klingt unvergleichlich schön.

Das klingt nach einer guten Idee.

Meine Erklärung klingt vielleicht seltsam.

Die Originalversion des Liedes klingt viel besser.

Der Wind klingt unheimlich, wie schreiende Geister.

Wenn ein Kopf und ein Buch zusammenstoßen und es klingt hohl, ist denn das allemal im Buche?

Lieblich klingt dem Vogel des Vogelfängers Pfeife, bis er denn gefangen ist.

Wie klingt es?

Ihre Argumentationskette klingt gewinnend, ist jedoch am Ende nicht stichhaltig.

Ferienreise - dieses Wort klingt wie liebliche Musik in meinen Ohren.

Wenn ein Buch und ein Kopf zusammenstoßen und es klingt hohl, ist das allemal im Buch?

Das klingt nach einer Menge Spaß.

"Wenn du nicht aufhörst, zu rauchen, beende ich unsere Beziehung", sagte sie zu mir. Für mich klingt es wie ein Ultimatum!

Das klingt bitter, aber eindeutig.

Das klingt gerecht.

Das klingt recht und billig.

Dieses Lied klingt wie eins, das ich vor ein paar Minuten gehört habe.

Das klingt einfach.

Das klingt leicht.

Was uns das neue Jahr wohl bringt? Ihr glaubt an manches Wunderbare! Doch hört, wie diese Frage klingt: Was bringen wir dem neuen Jahre?

Grimfandago hat mir gesagt: „Je weniger Wörter man benutzt, um seine Meinung auszudrücken, desto besser und eleganter klingt es.“ Ich glaube, er hat recht.

Das klingt eigenartig, ist aber wahr.

Das klingt seltsam, aber es stimmt.

Es klingt komisch, aber es die Wahrheit.

Das klingt nach einer Arbeit, die Spaß macht.

Das klingt vertraut.

Dein Name klingt mir vertraut.

Ihr Name klingt mir vertraut.

Er klingt enttäuscht.

Sie klingt enttäuscht.

Das klingt nicht allzu schwierig.

Das klingt gut.

Das Mettenglöcklein in der Waldkapelle klingt hell herüber aus dem Schwyzerland. — Die Luft ist rein und trägt den Schall so weit.

Es klingt zwar komisch, ist aber so.

Eine wörtliche Übersetzung klingt oft nicht sehr gut.

Es klingt bei weitem leichter, als es ist.

Das klingt prächtig.

Das klingt großartig.

Fremdes Lob klingt, Freundeslob hinkt, eigenes Lob stinkt.

Die Lüge klingt gut, ich möchte aber die reine Wahrheit hören.

Dieses Lied klingt mir vertraut.

Sein Name klingt vertraut.

Ich glaube, dass dieser Satz genau das ist, was einmal jemand als „Sprachstyropor“ bezeichnete: Er klingt gewaltig und ist doch gering an Gehalt.

Das klingt aufregend.

Das klingt entsetzlich.

Das klingt nach einer Menge Arbeit.

Das klingt nach Spaß.

Das Alte klappert, das Neue klingt.

Nachdem du ihn geändert hast, klingt dieser Satz viel natürlicher.

Dein Klavierspiel klingt wie Katzenmusik.

Eigenlob stinkt, Freundes Lob hinkt, Feindes Lob klingt.

Ich kann nichts dafür, wie es klingt.

Was du sagst, klingt schön, aber es ist trotzdem falsch.

Bier klingt verlockend, aber ich muss noch fahren!

Das klingt, als wärst du ziemlich verzweifelt.

Das klingt interessant.

Es klingt wie ein Traum.

Also check out the following words: Öh, Höhenangst, Angsthase, Vertraue, gesucht, erklärte, sieht, ziemlich, Hiroshi, Kommunikation.