German example sentences with "weder"

Learn how to use weder in a German sentence. Over 100 hand-picked examples.

Eine mathematische Wahrheit ist weder einfach noch kompliziert, sie ist.

Ich hatte weder Zeit zum Einkaufen noch, um mich von meiner Mutter zu verabschieden.

Ich spreche weder Französisch noch Deutsch.

Er spricht weder Deutsch noch Französisch.

Ich habe weder um Hilfe gebeten, noch will ich welche.

Ich bin weder Athener, noch Grieche.

Lüge nie, weder zum Spaß, noch aus Angst.

Ich habe meinen Vater weder in seinem Zimmer noch im Garten gefunden.

Nimm heute bitte weder eine Dusche noch ein Bad.

Ich mag weder Tee noch Kaffee.

Die Wahrheit braucht weder zu meditieren noch witzig zu sein.

Sie benutzen weder Tische noch Stühle.

Er kann weder lesen noch schreiben.

Es stellte sich heraus, dass das Gerücht weder Hand noch Fuß hatte.

Er ist weder für noch gegen den Plan.

Ich habe weder Zeit noch Geld.

Er ist gegangen und ich weiß weder, warum, noch, ob er zurückkommen wird.

Ich kann die Gerüchte weder bestätigen noch dementieren.

Maria kannte weder seinen Namen noch seine Telefonnummer.

Ich kann die Gerüchte weder bestätigen noch entkräften.

Sie ist weder reich noch berühmt.

Weder Gerechtigkeit noch Freiheit sind möglich, wenn nur das Geld regiert.

Sie kann weder ihn noch seine Freundin tolerieren.

"Dein neues Fahrzeug, ist es ein Benziner oder ein Diesel?" "Weder noch, ich fahre Rad, mein Führerschein ist weg".

Dieser Vogel lebt weder in Japan noch in China.

Ich kann Ihrem Vorschlag nicht zustimmen, da er weder gerecht noch vernünftig ist.

Er spricht weder Englisch noch Französisch.

Es gibt weder Zufall noch freien Willen.

Ein Auto an sich ist weder gut noch schlecht; es kommt auf den Fahrer an.

Sie ist weder in der Küche noch im Wohnzimmer.

Es ist weder gut noch schlecht.

Ausbildung sollte weder eine Bürde für die Eltern noch für die Kinder sein.

In der Stadt, wo er wohnte, gab es an den Straßen weder Blumen noch Bäume.

Weder Fisch noch Fleisch.

Alain ist weder glücklich noch zufrieden mit seiner Ehe.

Er hat weder geschrieben noch angerufen.

Freiheit ist wie die dünne Luft auf einem Berggipfel, schwache Menschen können weder das eine noch das andere aushalten.

Ich werde dich weder in die Irre führen, noch betrügen, noch mich vor der Verantwortung drücken.

Er kann weder Englisch noch Französisch.

Weder Freude noch Leid währen ewig.

Sie kann weder schreiben noch lesen.

Er mag weder Baseball noch Fußball.

Meine Oma hat leider weder einen Hühnerstall, noch ein Motorrad.

Weder Hitze noch Kälte dauerten über die Tagundnachtgleiche hinaus.

In der Kutsche saß ein Herr, nicht attraktiv, aber auch nicht unattraktiv, weder zu dick noch zu dünn; man konnte ihn nicht alt nennen, aber er war auch nicht zu jung.

John kann das nicht machen, weder ich, noch du.

Es lebt mit Wenigem gut, dem das vaterererbte Salzfass auf dürftigem Tisch glänzt und dem den leichten Schlaf weder Angst noch schmutzige Gier raubt.

Musik, die weder Gefühle, Bilder, Gedanken noch Erinnerungen übermittelt, ist nur Hintergrundgeräusch.

Weder er wird ihnen helfen noch ich.

Die klassischen Alphabete einiger Sprachen eignen sich weder dazu, die theoretisch erzeugbaren Laute noch die Phoneme einer bestimmten Sprache wiederzugeben, was besonders auf das Englische zutrifft.

Er ist weder Gott noch Buddha.

Es ist weder die stärkste Spezies, die überlebt, noch die intelligenteste, sondern die reaktionsfähigste gegenüber Veränderungen.

Legen wir uns alle selber herein, indem wir, ohne es uns bewußt zu machen, hier nur Sätze einstellen, die auf ihre Übersetzbarkeit hin gebildet und daher weder für den jeweiligen Sprachgebrauch, noch für Übersetzungsprobleme repräsentativ sind?

Weder kann ich, noch will ich gehen.

Die Dummen braucht man weder zu pflanzen noch zu säen - sie wachsen von ganz alleine.

Es ist weder Fisch noch Fleisch.

Er war weder sicher, was er sein würde, noch, ob er etwas sein würde.

In der Welt der Natur gibt es weder Belohnungen noch Strafen.

Den Sozialismus in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf.

Das Ergebnis ist weder gut noch schlecht.

Der Tod kennt weder arm noch reich.

Glaubt mir: vor euch steht ein Mensch ohne besondere Talente, weder sehr mutig, noch sehr intelligent.

Und Grete sitzt nun unruhvoll, weiß weder, was sie will noch soll.

Das hat weder Hand noch Fuß.

Wettbewerb ist an sich weder gut noch schlecht.

Ich kann weder schreiben noch lesen.

Weder regnet es heute, noch schneit es, doch es graupelt.

Weder schüttet es, noch regnet es draußen, es nieselt nur.

Wenn du weder den Tag noch die Stunde kennst, dann kaufe dir eine gute Uhr.

Ich sah weder ihn, noch sie.

Ich bin mir sicher, dass es heute weder regnen, noch schneien wird.

Sie rief, dass er zurückkommen solle, doch er blieb weder stehen, noch schaute er sich um, sondern lief davon.

Sie kann weder lesen noch schreiben.

Ich will weder Fisch noch Fleisch.

Denn ohne Verstand, Weisheit und Gesetze können weder Türken noch Tataren leben und haushalten.

Das ist weder neu noch unbekannt.

Ich kann weder zeichnen, noch besitze ich die Sensibilität eines Künstlers.

Dieser Satz ist weder verständlich noch unverständlich: er ist einfach nur verwirrend.

Dieser Satz ist weder schön noch hässlich; er ist nebulös.

Dein Freund ist weder schön, noch hässlich; er ist grässlich.

Ich werde weder weinen noch klagen, solange wir uns gemeinsam plagen.

Im orthodoxen Gottesdienst erklingen weder eine Orgel noch andere Musikinstrumente.

Weder ich noch meine Schwester haben diesen neuen Roman gelesen.

Er ist weder verrückt, noch war er's je.

Weder Gott noch Herr.

Ich kenne weder jene Leute noch ihre Absichten.

Weder kenne ich diesen Mann, noch weiß ich, was er im Schilde führt.

Ich bin weder ein Dämon noch ein Teufel.

Was für eine seltsame Nachricht! Es gibt weder Absender noch Empfänger.

Die deutsche Rechtschreibreform ist ja völlig in Ordnung – wenn man weder lesen noch schreiben kann.

Sie behaupteten, dass Harrison weder lesen noch schreiben könne.

Sie hat weder Brüder noch Schwestern.

Er hat weder Brüder noch Schwestern.

Langsam hatte Alice die Nase voll davon, neben ihrer Schwester auf der Bank zu sitzen und nichts zu tun zu haben: ein zweimal hatte sie einen Blick auf das Buch geworfen, das ihre Schwester las, doch es enthielt weder Abbildungen noch Dialoge; "und wozu taugt ein Buch", dachte Alice, "ohne Abbildungen oder Dialoge?"

Weder rauche ich, noch trinke ich.

Weder Mary noch John kann schwimmen.

Ich werde keine Zeit haben, weder am Montag noch am Dienstag.

Gaben des Feindes sind weder Geschenk noch Gewinn.

Manche Ehen sind ein Zustand, indem zwei Leute es weder mit- noch ohneeinander durch längere Zeit aushalten können.

Den Sozialismus in seinem Lauf halten weder Ochs noch Esel auf.

Nun, natürlich, das Volk will keinen Krieg. Warum sollte auch irgendein armer Landarbeiter im Krieg sein Leben aufs Spiel setzen wollen, wenn das Beste ist, was er dabei herausholen kann, daß er mit heilen Knochen zurückkommt? Natürlich, das einfache Volk will keinen Krieg; weder in Rußland, noch in England, noch in Amerika, und ebenso wenig in Deutschland. Das ist klar. Aber schließlich sind es die Führer eines Landes, die die Politik bestimmen, und es ist immer leicht, das Volk zum Mitmachen zu bringen, ob es sich nun um eine Demokratie, eine faschistische Diktatur, um ein Parlament oder eine kommunistische Diktatur handelt. [...] Das Volk kann mit oder ohne Stimmrecht immer dazu gebracht werden, den Befehlen der Führer zu folgen. Das ist ganz einfach. Man braucht nichts zu tun, als dem Volk zu sagen, es würde angegriffen, und den Pazifisten ihren Mangel an Patriotismus vorzuwerfen und zu behaupten, sie brächten das Land in Gefahr. Diese Methode funktioniert in jedem Land.

Also check out the following words: Visionen, Hallo, Wörterbuch, mindestens, Sätze, Kreationismus, Pseudowissenschaft, beruhigt, Hand, anhalten.