German example sentences with "könig"

Learn how to use könig in a German sentence. Over 100 hand-picked examples.

Wenn ich groß bin, will ich ein König sein.

Der König war seiner Schmeichler, die ihn beständig anpriesen, müde, also schickte er sie weg.

Im Raum war eine zurückhaltende Stimmung; niemand wagte, dem König zu sagen, wie unklug seine Entscheidung war.

Er war mehr als ein König.

Lange lebe der König!

Es lebte einmal ein großer König.

Das Volk lehnte sich gegen den König auf.

Der König ist heute Morgen jagen gegangen.

Vor langer, langer Zeit lebte ein alter König auf einer kleinen Insel.

Das Volk jubelte und begrüßte ihn als König.

Der König trägt immer eine Krone.

Der König regierte jahrelang das Land.

Der König hat nicht nur uns eingeladen, sondern auch mehrere andere Leute.

Es war einmal ein großer König, der in Griechenland lebte.

Der König unterdrückte sein Volk.

Der Löwe ist der König des Dschungels.

Du musst den König von Spanien als dein Oberhaupt akzeptieren.

Dieses Buch handelt von einem König, der seine Krone verlor.

Der König legte seinem Volk hohe Steuern auf.

Der Kunde ist König.

Er war ganz ein König.

Der König ging an diesem Morgen zur Jagd.

Der König regierte das Land.

Dieses Buch handelt von einem König, der seine Krone verliert.

Die kleineren den Jupiter umkreisenden Planeten erinnerten ihn an die Leibwachen, die den König begleiteten, wenn er sich im Freien bewegte, und Kepler nannte sie Satelliten.

Der König herrschte vierzig Jahre über sein Volk.

Dieser Palast wurde für den reichen König erbaut.

Prinz Charles kann der nächste britische König werden.

„Der Staat bin ich!“ sagte der König.

Er war kein Anderer als der König.

Der Löwe wird König der Tiere genannt.

Der König mag die Heuchler nicht.

Die Untertanen haben sich tief vor dem König verneigt.

Es war einmal ein böser König in England.

Der König von Frankreich ist kahl.

Der König von Frankreich hat eine Glatze.

Im Jahre 1314 waren diese Spiele schließlich so gewalttätig und gefährlich geworden, dass König Eduard II. ein Gesetz erließ.

Rabbi, du bist Gottes Sohn, du bist der König von Israel!

Ich bin der König der Welt!

Dass der König immer im Recht ist, ist ein notwendiges und grundlegendes Prinzip der englischen Verfassung.

Der Löwe ist der König der Tiere.

Sie verschwören sich, um den König zu töten.

Die Königin stand neben dem König.

Der König fragte ihn: »Kommt dir diese Armee nicht unbesiegbar vor?«

Wer starb und machte dich zum König?

Der König wurde hingerichtet.

Mein Name ist Osymandias, aller Könige König: Seht meine Werke, mächtige, und erbebt!

Der König hat vierzig Jahre sein Volk regiert.

Die Tochter von einem König ist eine Prinzessin.

Gerecht herrschte der König über sein Königreich.

Königin Fredegunde musste in der Pariser Hauptkirche Zuflucht suchen und ließ dabei ihren einzigen, vier Monate alten Sohn in den Händen des fränkischen Adels zurück, der ihn zum König ausrief.

Der alte Mann diente dem König viele Jahre lang.

Der König wurde entmachtet.

Der General zeigte mir, welche Karten er auf der Hand hatte: Pik König, Pik Dame und Karo Bube.

Er benimmt sich, als wäre er ein König.

Der alte König dankte ab.

Es stimmt, dass Aristoteles den Tyrannen vom König insofern unterscheidet, als dass Ersterer nur zu seinem eigenen Wohl regiert und Zweiterer nur zum Wohl seiner Untertanen; aber aus der Unterscheidung Aristoteles’ folgt, dass es seit Beginn der Welt keinen einzigen König gegeben hat.

Es stimmt, dass Aristoteles den Tyrannen vom König insofern unterscheidet, als dass Ersterer nur zu seinem eigenen Wohl regiert und Zweiterer nur zum Wohl seiner Untertanen; aber aus der Unterscheidung Aristoteles’ folgt, dass es seit Beginn der Welt keinen einzigen König gegeben hat.

In seinem Hause ist jeder König.

Unter Blinden ist der Einäugige König.

Es war einmal ein grausamer König.

Es war einmal ein großer König, der lebte in Griechenland.

Der König hofft und glaubt, dass die Liebe die ihm sein Volk jetzt erweist, auf immer dauern wird.

Nicht ohne Grund nennt man ihn "König der Gauner". Er wird dich wieder überlisten.

Trotz der lauten Freudenschreie merkte der König, dass die Gesichter der Untertanen starr und angespannt waren.

Daheim bin ich König.

Der König ist tot, lang lebe der König!

Der König ist tot, lang lebe der König!

Ich vergifte den König, wenn du mir eine Belohnung gibst.

Ich vergifte den König, wenn Sie mich dafür belohnen.

So, wie der Löwe König der Tiere ist, so ist der Adler der König der Vögel.

So, wie der Löwe König der Tiere ist, so ist der Adler der König der Vögel.

Der Adler ist der König der Lüfte.

Tom weiß nicht den Unterschied zwischen einem König und einem Präsidenten.

Im Land der Blinden ist der Einäugige König.

Der König herrschte gerecht über sein Königreich.

Da kommt er, stolz wie der König der Tiere.

Mein Herr, der den Drachen getötet hat, ist hier und schickt mich, ich soll um ein Brot bitten, wie es der König isst.

Mein Herr, der den Drachen getötet hat, ist hier und schickt mich, ich soll bitten um einen Braten, wie ihn der König isst.

Mein Herr, der den Drachen getötet hat, ist hier, ich soll bitten um ein Gemüse, wie es der König isst.

Mein Herr, der den Drachen getötet hat, ist hier, ich soll bitten um Zuckerwerk, wie es der König isst.

Mein Herr, der den Drachen getötet hat, ist hier, ich soll bitten um Wein, wie ihn der König trinkt.

Er war ein guter König.

Es gab zu dieser Zeit einen König namens Æthelberht in Kent, und er war mächtig.

Der König befahl Orden zu verteilen.

Sie hat ihn wie einen König behandelt.

Sie behandelte ihn wie einen König.

Der König wird verbannt werden.

In großer Zahl kamen Frauen aus den Häusern gelaufen, um den sieghaften König zu grüßen.

Er hat eine Geschichte über den König erfunden.

Der König zog sich aus.

Der König starb, lebe der König!

Der König starb, lebe der König!

Der König war tatsächlich nackt.

Ich kenne keinen einzigen König, der gerecht regiert hätte.

Der König missbrauchte seine Macht.

Der König hat seine Macht missbraucht.

Da lächelt der König mit arger List und spricht nach kurzem Bedenken: "Drei Tage will ich dir schenken!"

Und er kommt zum Freunde: "Der König gebeut, dass ich am Kreuz mit dem Leben bezahle das frevelnde Streben."

So bleib du dem König zum Pfande, bis ich komme zu lösen die Bande!

Unter den Blinden ist der Einäugige König.

Also check out the following words: auszuweiten, Betrachters, Kunst, NASA, lässt, verlauten, genügend, Informationen, Besuch, Planeten.