German example sentences with "boot"

Learn how to use boot in a German sentence. Over 100 hand-picked examples.

Ich wünsche mir ein Boot, das mich weit weg von hier bringt.

Denk daran, dass wir alle im selben Boot sitzen!

Kannst du mir ein Boot geben?

Er war so nett, uns mit seinem Boot zur Insel zu bringen.

Es war zu sehen, dass das Boot von den anderen wegtrieb.

Das Boot verlor das Gleichgewicht, da zu viele Personen an Bord waren.

Das Boot war voller Flüchtlinge aus Kuba.

Das kleine Boot war dem Wind ausgeliefert.

Es ist ein dreißig Meter langes Boot.

Er warf alles aus dem Boot.

Wir sitzen im selben Boot.

Sie verkleideten sich als Fischer und flüchteten in einem Boot.

Ich sah ein Boot oberhalb der Brücke.

Wir sind nicht nur alle im gleichen Boot, sondern wir sind auch alle seekrank.

Wir sind mit einem Boot zur Insel gefahren.

Das Boot sank bis auf den Grund.

Das Boot ist bis auf den Grund gesunken.

Tom besitzt zwei Häuser und ein Boot.

Tom hat zwei Häuser und ein Boot.

Das Boot sank auf den Grund des Sees.

Wir werden den Fluss in einem Boot überqueren.

Sie zogen ihr Boot auf den Strand.

Das Boot ist voll.

Er schmiss alles aus dem Boot.

Dort lag das Boot der Rettungswache.

Mit schnellen Handgriffen löste er die Leine am Heck und stieg vom Bug her ins Boot.

Das Boot war voller kubanischer Flüchtlinge.

Das Boot ist voller Flüchtlinge.

Mit einem Boot ruderten sie den Fluss hinauf.

Wir haben diesen See mit einem Boot überquert.

Wir haben den Fluss mit einem Boot überquert.

Siehst du ein Boot am Horizont?

Das ist ein Boot.

Er lief zum Wasser und setzte sich in ein kleines Boot.

Wir sitzen alle im selben Boot.

Auf seinem Boot und in seinem Leben segelt er hart am Wind.

Tom und Mary sitzen im selben Boot.

Um den Fluss zu überqueren, kannst du ein Boot oder die Brücke benutzen.

Eine große Welle warf den Mann aus dem Boot.

Dieses Boot hat sechs Riemen.

Sie war imstande, den Pazifik mit einem Boot zu überqueren.

Wir sollen das Boot der Reihe nach rudern.

Sie können stundenweise ein Boot mieten.

Wenn ein Politiker sagt: "Wir sitzen alle im selben Boot", heißt das, dass er die Rolle des Kapitäns spielen will, und dass wir beim Rudern schwitzen sollen.

Sie stiegen ins Boot.

Die Wellen verschlangen das Boot.

Die Wellen haben das Boot verschlungen.

Ich bin in einem Boot.

Tom ging in das Boot.

Ich bin in demselben Boot.

Das Boot ist verloren.

Wer zusammen in ein Boot steigt, will dasselbe tun.

Er schaffte es, den Pazifik in einem Boot zu überqueren.

Sie schaffte es, den Pazifik in einem Boot zu überqueren.

Wir sind bereit, das Boot zu Wasser zu lassen.

Tom fiel vom Boot und ward nimmermehr gesehen.

Tom fiel vom Boot und ging verloren.

Wir geben mit unserem neuen Boot an.

Wir prahlen mit unserem neuen Boot.

Ich würde gerne in einem Boot die Welt umrunden.

Lieber Gott, sei gut zu mir, das Meer ist so weit, und mein Boot ist so klein.

Das ird’sche Leben, womit ist’s zu vergleichen? Wie ein Boot ist es, das vom Steg des Morgens fährt und keine Spur zurücklässt.

Wir überquerten den See in einem Boot.

Du kannst stundenweise ein Boot mieten.

Der Junge, der das Boot rudert, ist ein Freund von mir.

Das Boot war eingefroren.

Das Boot tanzte auf dem bewegten Wasser.

In das Boot schwappte Wasser und es drohte zu kentern.

Das Boot war mit einem Tau am Ufer festgebunden.

Das Boot driftete stromabwärts.

Das Boot fährt flussabwärts.

Das Boot wurde eingeholt.

Das Boot wurde ans Ufer gezogen.

Das Boot wurde an Land gespült.

Das Boot sank in Sekundenschnelle.

Das Boot hielt sich dicht an der Küste.

Ein Boot kenterte.

Wir alle sitzen in demselben Boot.

Er rennt zum Boot.

Die Insel ist mit dem Boot leicht zu erreichen.

Das Boot driftete auf das offene Meer hinaus.

Das Boot trieb aufs Meer hinaus.

Das Boot wurde durch das Treibeis zerdrückt.

Das Boot segelte über den Pazifischen Ozean.

Das Boot trieb auf dem Meer.

Wir sahen, wie das Boot auf der stürmischen See hin und her geworfen wurde.

Als er aus dem Boot stieg, fiel er in den Fluss.

Unser Boot glitt dahin, ohne ins Wanken zu geraten.

Die Wellen verschluckten das Boot.

Gerade, weil wir alle in einem Boot sitzen, sollten wir heilfroh darüber sein, dass nicht alle auf unserer Seite stehen.

Wir warteten viele Stunden auf das Boot.

Man kann die Insel nicht anders als per Boot erreichen.

Wir fuhren mit einem Boot flussabwärts.

Oft fahren wir mit dem Boot zum anderen Ufer des Flusses.

Das Boot wurde durch die Strömung abgetrieben.

Wir sitzen alle im gleichen Boot. Wir müssen alle zusammen fahren.

Wenn ich alle Zeit der Welt hätte, würde ich mir ein Boot bauen und zu den Fidschiinseln segeln.

Sie saßen in einem Boot. Dieses Boot fuhr flussabwärts.

Sie saßen in einem Boot. Dieses Boot fuhr flussabwärts.

Sie saßen in einem Boot, welches den Fluss hinabfuhr.

Unser Boot fuhr einem Fischschwarm hinterher.

Also check out the following words: aufgewacht, traurig, Ende, einigermaßen, erklärt, würdest, neue, Sachen, Menschen, schreiben.