German example sentences with "betreten"

Learn how to use betreten in a German sentence. Over 100 hand-picked examples.

Er sagt er habe das Zimmer nicht betreten, das ist eine Lüge.

Ich sah ihn das Zimmer betreten.

Sie dürfen jetzt das Empfangszimmer nicht betreten.

Männer sollten die Küche nicht betreten.

Die Japaner ziehen ihre Schuhe aus, wenn sie ein Haus betreten.

Wir müssen die Schuhe ausziehen, bevor wir das Haus betreten.

Er hat das Zimmer betreten.

Kaum hatte er den Raum betreten, brach sie in Tränen aus.

Kaum hatte ich das Zimmer betreten, bemerkte ich nicht nur den Geruch von Tabak, sondern auch von Gas.

Vor dem Betreten des Hauses bitte Schuhe ausziehen.

Da war ein Schild, auf dem stand: "Rasen betreten verboten".

Auf dem Schild im Park stand: „Rasen betreten verboten!“

Aber es ermöglicht, die Kirche zu betreten.

Es ist keinem Studenten erlaubt, das Zimmer zu betreten.

He! Bitte betreten Sie nicht den Garten!

Müssen wir die Schuhe ausziehen, wenn wir das Haus betreten?

Er warnte uns, nicht den Raum zu betreten.

Sie hatte ihr Zimmer kaum betreten, als sie auch schon zu weinen begann.

Ich weiß nicht, wann er das Gebäude betreten hat.

Das Krankenhaus beschränkt die Zahl der Besucher, die die Intensivstation betreten können.

Besucher werden üblicherweise gebeten, ihre Schuhe auszuziehen, bevor sie ein japanisches Haus betreten.

Auf dem Schild im Park hieß es: "Grünflächen nicht betreten!"

Man erwartet, dass Sie ihre Schuhe ausziehen, wenn Sie in Japan ein Haus betreten.

Wir sahen sie den Raum betreten.

Freude, schöner Götterfunken, Tochter aus Elysium, wir betreten feuertrunken, Himmlische, dein Heiligtum.

In allen Gärten meiner Stadt ist es verboten, die Beete zu betreten.

Der Dieb hat das Haus durch diese Tür betreten.

Tom beschloss, das Zimmer zu betreten.

Der Gärtner hat uns nicht erlaubt, den Rasen zu betreten.

Da war eine Warntafel mit dem Text "Betreten des Rasens verboten".

Ich habe aus Versehen das Zimmer von jemand anderem betreten.

Das Schild „Betreten verboten!“ missachtend, stieß sie die Tür auf und ging hinein.

Rasen betreten verboten.

Die Japaner ziehen die Schuhe aus, wenn sie eine Wohnung betreten.

Auf dem Schild im Park stand: "Rasen betreten verboten."

In Japan zieht man beim Betreten eines Hauses die Schuhe aus.

In Asien ist es Brauch, sich vor dem Betreten eines Hauses oder Tempels die Schuhe auszuziehen.

Rasen betreten verboten!

Sie hatte kaum das Labor betreten, als sie schon bemerkte, dass die Luft nicht rein war.

Ihre Willenskräfte brechen jedoch erbärmlich zusammen, als zwei Ferien machende Schauspielschülerinnen den Wald betreten und an ihren Zelten vorbeikommen, um nach dem Weg zu fragen.

In Deutschland kann es keine Revolution geben, weil man dazu den Rasen betreten müsste.

Um den Wasserfall zu sehen, muss man eine hinter ihm gelegene Höhle betreten.

Um den Wasserfall zu sehen, muss man eine dahinter befindliche Höhle betreten.

Um den Wasserfall zu sehen, muss man eine Höhle betreten, welche sich hinter ihm befindet.

Er hatte nichts dagegen, doch kaum hat er das Badezimmer betreten wird er ganz still und knallrot im Gesicht.

Ich werde dieses Haus nie wieder betreten.

Sie sah mich den Laden betreten.

Sie müssen Ihre Schuhe vor dem Betreten der Häuser ausziehen.

Du musst deine Schuhe vor dem Betreten der Häuser ausziehen.

Ihr müsst eure Schuhe vor dem Betreten der Häuser ausziehen.

Den Rasen bitte nicht betreten.

Betreten des Rasens verboten.

Nachdem sie die Kirche betreten hatte, kniete sie nieder.

Wir waren gerade dabei, das Zimmer zu betreten.

Du darfst diesen Raum nicht betreten.

Ihr dürft diesen Raum nicht betreten.

Sie dürfen diesen Raum nicht betreten.

Im Wald boten sich mir zwei Wege dar, und ich wählte den, der weniger betreten war, und das änderte mein Leben.

Ich habe den Tunnel betreten.

Ich habe das Bad betreten.

Ich habe die große Bibliothek betreten.

Ich habe das neue Büro betreten.

Ich habe das kleine Labor betreten.

Ich habe Alexanders Laden betreten.

Ich habe das Café betreten.

Du hast mich erschreckt, als du unerwartet das Zimmer betreten hast.

Darf niemand das Heiligtum betreten?

Kaum hatten wir die Halle betreten, begann die Zeremonie.

Hast du denn eine Ahnung, wie es mir oben gehen wird? Der Fuß, mit dem ich den Saal betreten werde, wird schon verwandelt sein, ehe ich den andern nachziehe.

Wir konnten nicht in Erfahrung bringen, warum es uns nicht gestattet war, jenes Gebäude zu betreten.

Es ist Tom untersagt, dieses Gebäude zu betreten.

Nicht den Rasen betreten.

Ich sah den Mann das Zimmer betreten.

Tom hatte nicht erwartet, an diesem Platz, den zu betreten sich selbst ein Eichhörnchen zweimal überlegt hätte, ein menschliches Wesen anzutreffen.

„Betreten Sie nicht den Rasen“, sagt die hölzerne Warnung.

Wir sollten die Schuhe ausziehen, bevor wir das Haus betreten.

Ich habe einen Fremden dieses Haus betreten sehen.

Die Veranstaltung begann beinah sofort, nachdem wir den Hörsaal betreten hatten.

Bitte vor dem Betreten des Hauses die Schuhe ausziehen!

Es hatte sie einen großen Entschluss gekostet, die Reise nach Berlin anzutreten, einem Ort, den sie sich vorzugsweise von Mördern, Dieben, Einbrechern, Bauernfängern, Falschmünzern, Betrügern und Angehörigen ähnlicher interessanter Geschäftszweige bewohnt dachte, die nur darauf lauerten, sie sofort beim Betreten dieses Gomorras um das Ihrige zu bringen.

Ich habe vor Betreten einer Bühne immer Lampenfieber.

Es ist unsere Mission, kühn in Bereiche vorzustoßen, die keine Frau je zuvor betreten hat.

Die Mission dieses Schiffs: kühn in Bereiche vorzustoßen, die nie ein Mensch betreten hat.

Er wurde beim Betreten des Raumes gesehen.

Beim Betreten des Raumes bemerkte er, dass auf dem Schreibtisch eine Kerze brannte. Er erinnerte sich, dass die Kerze zuvor noch nicht da war.

Unbefugtes Betreten wird strafrechtlich verfolgt.

Tom und Maria fingen an, sich zu unterhalten, kaum dass sie beide das Zimmer betreten hatten.

An der Tür hängt ein Schild mit der Aufschrift „Betreten nur auf eigene Gefahr!“

Am Wege saß ein armer Mann, der Jüngling tauschte mit ihm die Kleider, und auf diese Weise gelang es ihm, das Schloss zu betreten.

Bereits vor dem Betreten des Steges legt ein Segler seine Schwimmweste an.

Wir werden niemandem erlauben, dieses Gebäude zu betreten.

Ich habe Tom das Restaurant betreten sehen.

In der Wand neben der Tempelpforte sind zwei kleine Affen eingraviert. Wer sie berührt, wird glücklich. Daher berühren die Besucher die steinernen Affen, bevor sie den Tempel betreten.

Kaum hatten wir das Haus betreten, spürte ich, dass etwas nicht stimmte.

Kaum hatten wir das Haus betreten, wollte Tom schon wieder die Kurve kratzen.

Das kleine Mädchen hat das Zimmer betreten.

Diese Hallen sind vor uns jahrtausendelang von niemandem mehr betreten worden. Was für ein großer Moment!

Tarō wies Tom darauf hin, dass es in Japan Sitte sei, vor Betreten eines Hauses die Schuhe auszuziehen.

Tom wirkte betreten und unsicher. Was war wohl vorgefallen, ehe er zu uns herüberkam?

Der Mond ist der einzige fremde Himmelskörper, welcher bisher von Menschen betreten wurde.

Müssen wir die Schuhe ausziehen, bevor wir das Haus betreten?

Also check out the following words: fahren, war's, Kommissar, Hose, neu, vielen, natürlich, nervös, Verlassen, Bahnhofs.