German example sentences with "nennen"

Learn how to use nennen in a German sentence. Over 100 hand-picked examples.

Sven war so wortreich, dass seine Freunde sich darauf verlegten, ihn ein Plappermaul zu nennen.

Wenn wir wüssten, was wir tun, würde man es nicht Forschung nennen, oder?

Aber seine Freunde nennen ihn Ken.

Wir nennen unseren Hund Pochi.

Meine Freunde nennen mich Beth.

Bitte nennen Sie mir Ihren Namen.

Sie nennen mich Bob.

Es ist keine Übertreibung, ihn ein Genie zu nennen.

Die Leute nennen ihn Dave.

Amerikaner nennen Frankfurter Würstchen "Dachshundwürstchen".

Aber daheim nennen wir ihn Tony.

Bitte nennen Sie mir die genaue Zeit ihrer Ankunft.

Du kannst mich Bob nennen.

Er ging soweit, mich einen Idioten zu nennen.

Alle nennen ihn Mac.

Gewöhnlich nennen wir ihn Toshi.

Er ging so weit, mich einen Lügner zu nennen.

Sie nennen ihn Jim.

Ihn "sir" zu nennen, scheint zu sehr feudal zu sein.

Der Reporter weigerte sich, seine Quellen zu nennen.

Sie ist das, was wir einen Bücherwurm nennen.

Meine Freundinnen nennen meinen Schwanz liebevoll "Gerücht", weil er von Mund zu Mund geht.

Alle nennen ihn Jeff.

Damit eine Sprache international ist, reicht es nicht, sie so zu nennen.

Kannst du mir die Postleitzahl von New York nennen?

Alle nennen die kleine Katze Tora.

Sie ehrlich zu nennen ist geradezu abstrus.

Ihn ein Genie zu nennen ist geradezu abstrus.

Er ist, was wir einen Selfmademan nennen.

Er ging so weit, sie eine Närrin zu nennen.

Wenn mein Roboter eine Tirade loslässt, kann man das auch eine "Robotirade" nennen?

Das ist, was wir "Tempura" nennen.

Bis zum heutigen Tage nennen wir sie Indianer.

Während Sie also zu Humppa-Musik moshten, führten Ihre Tochter und ich ganz in der Nähe ein anregendes Gespräch über Wittgensteins Privatsprachenargument (wenn man es so nennen mag).

Wir nennen diese Stadt „Klein-Kyōto“.

In der Kutsche saß ein Herr, nicht attraktiv, aber auch nicht unattraktiv, weder zu dick noch zu dünn; man konnte ihn nicht alt nennen, aber er war auch nicht zu jung.

Darf ich dich Bob nennen?

Bitte nennen Sie mir ein paar Orientierungspunkte in der Nähe, damit ich den Weg finden kann.

Wir nennen diesen Berg Tsurugidake.

Nennen wir ihn Snoopy.

Man wird meine Ansicht vielleicht veraltet nennen, aber ich finde, dass man vor der Hochzeit keine Beziehungen zum anderen Geschlecht haben sollte.

Du kannst mich übrigens 'Muiriel' nennen.

Nur ein männlicher, vom Sexualtrieb vernebelter Geist konnte das zu klein geratene, schmalschultrige, breithüftige und kurzbeinige Geschlecht das schöne Geschlecht nennen.

Man sollte mich einen Lump nennen, wenn ich lüge.

Ich bin davon ganz schön verwirrt. Wenn es das ist, was wir "den Weg des Himmels" nennen, ist es dann richtig oder falsch?

Erst die Männer sind auf die Idee gekommen, ihre nächtlichen Unternehmungen Tagungen zu nennen.

Ich kann euch mein Alter nicht nennen, es ändert sich dauernd.

Hätte ich einen Hund, würde ich ihn Tom nennen.

Sie nennen uns Problemkinder.

Nach dem Tag des "schließlichen Sieges" von Esperanto werden sich sogar die Volapükisten Pioniere nennen.

Könnten Sie mir eine ungefähre Zahl nennen?

Könntest du mir eine ungefähre Zahl nennen?

Könntet ihr mir eine ungefähre Zahl nennen?

Das Kölsch ist ein helles, obergäriges Bier, das sich nur so nennen darf, wenn es in Köln oder im direkten Umland gebraut wird.

Wenn Wasser friert und fest wird, nennen wir es Eis.

Er ist das, was wir ein musikalisches Genie nennen.

Das vielfältige Programm bietet ägyptischen Bauchtanz, chinesisches Schattenspiel und natürlich jede Menge Zirkus und Komödianten, um nur einiges zu nennen.

Seine Leistung dürftig zu nennen, ist noch geschmeichelt.

Wir nennen unseren Vater Oyajisan.

Almendrados und Polvorones sind für Córdoba typische Leckereien, aber man mag sie auch anderswo. Ein Polvoron ist ein kleines Schmalzgebäck. Ein Almendrado ist ein kleines Mandelgebäck, das man auch Makronentörtchen oder Makronenplätzchen nennen kann.

Er ist das, was wir einen Pionier nennen.

"Abstrakt" nennen wir das, was wir nicht mit unseren Sinnen wahrnehmen können.

Einen Ausbund an Fröhlichkeit kann man ihn nicht gerade nennen.

Bewundern, lieben, anerkennen; wer das nicht kann, ist arm zu nennen.

Wissen nennen wir den kleinen Teil der Unwissenheit, den wir geordnet haben.

In unserem Leben ergeben sich immer wieder neue Herausforderungen. Einige nennen sie Probleme, andere Chancen zu wachsen.

Manche deutsche Komiker, die sich neudeutsch "Comedians" nennen, kann man sehr leicht in größte Verlegenheit bringen, indem man sie auf Englisch interviewt. Vielleicht nennen sie sich danach wieder Komiker.

Manche deutsche Komiker, die sich neudeutsch "Comedians" nennen, kann man sehr leicht in größte Verlegenheit bringen, indem man sie auf Englisch interviewt. Vielleicht nennen sie sich danach wieder Komiker.

Tom wollte einen Ort im Land haben, den er Heimstatt nennen könnte.

Man muss die Dinge beim Namen nennen.

So mancher, den man als Hasenfuß beschimpft, versteht dieses Wort heutzutage überhaupt nicht. Will man ihn treffen, muss man ihn schon Feigling nennen.

Nennen Sie die Dinge beim Namen.

Einige Boulevardblätter nennen den Streit der zwei Diven einen Zickenkrieg.

Ich würde es eine gewöhnliche Verwaltung nennen.

Wenn Menschen sich aus inn'rem Werte kennen, so können sie sich freudig Freunde nennen.

Wie nennen dich deine Freunde?

Wie nennen euch eure Freunde?

Wie nennen Sie Ihre Freunde?

Man kann es in der heutigen Gesellschaft sicher selbstverständlich nennen, dass der Konsum eine tragende Rolle im Leben der Menschen spielt und auf das engste mit Freude und Glück verbunden ist.

Bitte nennen Sie mich Joe.

Wir nennen ihn Mike.

Die Leute nennen mich einen Pessimisten, aber das ist eine reine Schutzbehauptung. Ich bin kein Pessimist, vielmehr bin ich Realist.

Was die Menschen gemeiniglich ihr Schicksal nennen sind meistens nur ihre eigenen dummen Streiche.

Die Flüssigkeitsströmung lässt im Behälter das entstehen, was wir Tangentialspannung nennen.

Nennen Sie mich Ismael.

Er ist das, was wir einen Gelehrten nennen.

Man kann eine Katze einen kleinen Tiger nennen und ebenso einen Tiger eine große Katze.

Die Dorfbewohner nennen diesen Weg Himmelstreppe.

Erstaunlich kühn nennen die Europäer ihre bescheidene Halbinsel einen Kontinent.

Was wir „die Realität“ nennen, ist oft wunderbarer und erstaunlicher als eine Fiktion.

Wir nennen diese Stadt „Klein-Tōkyō“.

Da wir gerade über diese Panik sprechen; ich bin mir nie sicher, ob man die eher Torschlusspanik oder Torschusspanik nennen sollte.

Die Praxis manchen Arztes sollte man lieber Theorie nennen.

Sie nennen diesen Planeten „Erde“.

Die Bewohner Thailands nennen ihre Hauptstadt „Krung Thep“, das heißt übersetzt „Stadt der Engel“.

Michael sagte mir noch: „Dieser Reklametrick, mich King of Pop zu nennen, war die größte Lüge meines Lebens. Das Schlimmste ist, dass ich allmählich anfing, selbst daran zu glauben.“

Diesen Berg im Winter zu besteigen, wäre in der Tat wagemutig, wenn nicht sogar waghalsig zu nennen.

Einst träumte man vom neuen Menschen in einer schöneren zukünftigen Welt. Nun leben wir in der zukünftigen Welt von damals. Von einem neuen Menschen spricht keiner mehr, und die Frage, wie eine Welt beschaffen sein solle, um sie schön nennen zu können, interessiert kaum jemanden. Es scheint, als stünde anstelle der Frage nach der zukünftigen Welt jetzt die Frage nach dem vorhandenen oder nicht vorhandenen Geld stehen.

Und Sie nennen das hier ein Sitzungszimmer?

An diesem Tag im Jahre 1887 erschien in Warschau eine Broschüre von Ludwik Lejzer Zamenhof über eine "Internationale Sprache". Ihr Umfang war bescheiden, ihr Motto ehrgeizig: "Damit eine Sprache international ist, reicht es nicht, sie so zu nennen." Als Autor war ein "Dr. Esperanto" angegeben.

Keiner kann den Grund nennen.

Also check out the following words: gerichtet, Fliegen, Klappe, aufzupassen, Tassen, Tisch, Berufserfahrung, verabschieden, blau, gestreiften.