German example sentences with "klar"

Learn how to use klar in a German sentence. Over 100 hand-picked examples.

Nach der unheilverkündenden Äußerung des Doktors war es klar, dass er düstere Neuigkeiten für den Patienten hatte.

Es ist klar, dass er die Antwort weiß.

Das sollte jedem klar sein.

Es ist ganz klar, dass er durch die Prüfung fällt, wenn er so faul ist.

Drücke deine Gedanken klar aus.

In Kanada ist der Kreislauf der Jahreszeiten klar erkennbar.

Es ist klar, dass er gelogen hat.

Es ist klar, was getan werden muss.

Ich weiß, du denkst, du hättest verstanden, was du dachtest, was ich gesagt hätte, aber ich bin nicht sicher, ob dir klar ist, dass das, was du gehört hast, nicht das ist, was ich gemeint habe.

Dir ist nicht klar, wie sehr du uns hast leiden lassen.

Alles klar, Chef!

Ist das klar?

Es war nicht klar, ob sie es vollendet hatten oder nicht.

„Kann ich dein Wörterbuch benutzen?“ – „Klar. Hier, bitte.“

Ja klar.

Er stellte klar, dass er mit der Sache nichts zu tun hatte.

Erst nachdem ich Australien besucht hatte, wurde mir klar, wie klein Japan ist.

Es war klar, dass dieser faule Schüler die Erwartungen seiner Familie nie erfüllen würde.

Alles ist klar.

Ich machte ihr ein für alle Mal klar, dass ich keinen Einkaufsbummel mit ihr machen würde.

Das dürfte jedem klar sein.

Damit das klar ist, ich werde meine Meinung nicht ändern!

Um es klar zu sagen, ich mag ihn nicht.

Deine singende Stimme ist so klar wie das Wasser des Pazifiks.

Er hat sich klar ausgedrückt.

„Ryu, ich kann nichts sehen!“ – „Klar, ich halte dir ja auch die Augen zu.“

Es war nicht klar, was sie meinte.

Es ist klar, dass er schuldig ist.

Die Studie zeigte klar, dass Rauchen unsere Gesundheit ruiniert.

Der Unterschied zwischen den beiden Versionen ist nicht klar.

Hilf mir diese zwei Briefe zu verschicken, alles klar?

Erst dann wurde es mir klar.

Es war jedem klar, dass die Ehe früher oder später in einer Scheidung enden würde.

Den verwirrten Reisenden wurde klar, dass sie sich auf dem Weg in die falsche Stadt befanden.

Sie spricht klar genug, um leicht verstanden zu werden.

Es ist nicht klar, wer diesen Brief geschrieben hat.

Es ist nicht klar, wann der Mann geboren wurde.

Warum er den Tennisklub verließ, ist nicht klar.

Heute können wir den Fuji klar sehen.

Ich komme mit meinem jüngeren Bruder klar.

Na klar!

"Davon abgesehen", beeilte sich Dima hinzuzufügen, wobei er seinen Taschenrechner herausholte und 0,99 durch 3.000.000 teilte und das Ergebnis mit 100 multiplizierte. "Es ist Ihnen schon klar, dass Sie nur 0,0033 % verlieren würden, oder?"

Klar hatte der Fahrer nicht genügend achtgegeben.

Ich denke, ich war nicht klar genug.

Als ihr klar wurde, dass die Preise des schwarzen Goldes unaufhörlich weiter steigen würden, brach die Lakritzliebhaberin in Tränen der Verzweiflung aus.

Meine Erinnerungen daran sind auch jetzt noch klar vorhanden.

Es ist klar, dass dieser Gottesbeweis nicht Atheisten anficht, die gegen die von den Religionen propagierte Vorstellung eines Schöpfergottes sind, sondern Skeptiker.

Der Unterschied in der Verwendung der beiden Wörter ist klar.

Es war klar, dass er die Krankheit nur vortäuschte.

Es ist klar, dass beim Hausaufgabenmachen fernzusehen nicht gut ist.

Als plötzlich ein Gewitter aus heiterem Himmel hereinbrach, sprang sie abrupt aus der Hängematte und rannte Hals über Kopf ins Haus, wo sie jäh stehen blieb, als ihr unvermittelt einfiel, dass sie keinen Blitzableiter hatte und weil ihr auf einmal klar wurde, dass dieses schlagartig hereingebrochene Gewitter mir nichts, dir nichts ihr Leben beenden könnte, wurde ihr mit einem Mal angst.

Es ist klar, dass wir nicht ohne Luft leben können.

Nachdem er wieder zu sich gekommen war, dauerte es einen Moment, bis ihm klar wurde, wo er war.

Was nicht klar ist, ist nicht französisch.

Das ist klar wie Kloßbrühe.

"Tom! Ist dir klar, dass diese Sätze sehr egozentrisch sind? Sie fangen immer mit dir an oder hören mit dir auf! Sogar beides!", beschwerte sie sich bei Tom.

War ja klar, dass der alte Querkopf wieder alles anders machen muss.

Ich habe die Wichtigkeit der Erziehung klar erkannt.

Es war klar, dass er lügt.

Ich komme mit den Mitarbeitern gut klar.

Es ist nicht klar, ob sie zustimmen wird oder nicht.

"Dein Hund ist tot." "Ja klar, sehr witzig!"

Nach meiner Hochzeit wurde mir klar, dass ich nun endgültig erwachsen war.

Ich dachte, es wäre klar, dass Sie uns begleiten würden.

Was er ist und was er war, das wird uns erst beim Abschied klar.

Nicholas Biddle wurde klar, dass die Schlacht verloren war.

Er ist nicht ganz klar im Kopf.

Es war klar, dass sie gelogen hatten.

Die Trennlinie zwischen beiden ist klar und einfach.

Sollten dir meine Aussagen zu klar gewesen sein, dann musst du mich missverstanden haben.

Die Polemik ist scharf, wenn auch keine klar umrissenen Alternativen sichtbar werden.

Ich spreche Englisch nicht als Muttersprache, und mir wird klar, dass ich noch viel zu lernen habe.

Für unsere Informationskampagne suchen wir einen Mitarbeiter, der es versteht, eine Botschaft klar und einfach rüberzubringen.

Das ist so klar wie Kloßbrühe.

Jetzt ist mir alles klar.

Es ist ganz klar, dass wir das tun, und zwar jetzt und sofort, auch wenn Sie andrer Meinung sind.

Es ist ganz klar, dass wir das tun, und zwar jetzt und sofort, auch wenn Du andrer Meinung bist.

Es ist ganz klar, dass wir das tun, und zwar jetzt und sofort, auch wenn ihr andrer Meinung seid.

Ich glaube, ab jetzt kommen wir selbst klar.

Ohne wirklich zu wissen, was "Phonetik" bedeutet und wohl sogar ohne überhaupt das Alphabet zu kennen, hatte ich mir klar gemacht, dass "p" eine härtere Version von "b" ist, "t" eine härtere Version von "d", "k" eine entsprechende von "g" und das scharfe "s" eine entsprechende Version des weichen "s".

Sofort wurde mir klar, dass meine Uhr defekt sein könnte.

Alles klar.

Der Himmel ist klar.

Das ist klar wie Tinte.

Das klipp und klar.

Die Verwendung von Symbolen, die Fähigkeit klar und präzise zu kommunizieren ist die Basis für fast alle menschlichen Errungenschaften.

Na klar, werde ich gehen.

Nach 125 Jahren Entwicklung ist klar: Esperanto ist mehr als nur eine Sprache.

Er konnte nicht klar sprechen.

Der Himmel ist wieder klar.

Tom ist sicherlich klar, was hier gestern passiert ist.

Langsam wird mir klar, dass es unmöglich ist.

Es wurde klar, dass ihm das gestohlene Fahrrad gehörte.

Es war klar, dass Hanako Taro nicht heiraten wollte.

Die Wetterküche, das ist klar, kocht nichts so wie im letzten Jahr.

Mit Tom kommt man gut klar.

Ich höre dich laut und klar.

Es ist klar, warum sein Magen schmerzt.

Aus irgendeinem Grunde komme ich mit Leuten, die als "Falken" gelten, überhaupt nicht klar.

Nachdem ich mit der Schule fertig war, wurde mir erstmals klar, wie wichtig doch das Lernen ist.

Ich denke, dass das, was ich gesagt habe, nicht besonders klar war, aber es ist die einzige Art und Weise, wie ich es erklären kann.

Also check out the following words: traurige, kleiner, Bruder, fern, anmaßend, anzunehmen, kluger, Leser, abzuwägen, liest.