German example sentences with "bier"

Learn how to use bier in a German sentence. Over 100 hand-picked examples.

Ich bin mit Freunden ein Bier trinken gegangen.

Noch ein Glas Bier, bitte.

Ich hatte ein Glas Bier, um meinen Durst zu stillen.

Ein Pub ist ein Ort, wo sich Leute zusammenfinden, um Bier zu trinken.

Haben Sie ausländisches Bier?

Könnte ich noch ein Glas Bier haben?

Wie wäre es mit einem Glas Bier?

Er leerte sein Bier und bestellte noch eins.

Früher trank mein Vater Bier, aber heute trinkt er Reiswein.

Ich habe letzte Nacht Bier getrunken.

Er bestellte ein Bier.

Trink kein Bier, bevor du schlafen gehst.

Dieses Bier enthält 5% Alkohol.

Ich habe keine Lust, heute Abend Bier zu trinken.

In Japan gießt man sich das Bier nicht selbst ein, sondern jemand anderes macht es.

Er linderte seinen Durst mit einem großen Glas Bier.

Wie ist der Wein und wie ist das Bier?

Der Wein und das Bier sind gut.

Ich trinke nicht viel Bier.

Ich bestell lieber Bier.

Er verlangte noch ein Glas Bier.

Greta trank das Bier in einem Zug aus.

Ich bin mit meinen Freunden ein Bier trinken gegangen.

Heute Abend schauen wir uns ein Fußballspiel an, füllen uns randvoll mit Bier und dann randalieren wir in der Stadtmitte.

Er begann sein Essen mit einem halben Glas Bier.

Bitte gieß ihm ein Glas Bier ein.

Ich hätte sehr gerne ein kaltes Glas Bier.

Zwei Bier, bitte!

Da Bier nach seinem Malzgehalt versteuert wird, ist Bier mit niedrigem Malzgehalt billiger.

Da Bier nach seinem Malzgehalt versteuert wird, ist Bier mit niedrigem Malzgehalt billiger.

Bier wird aus Malz gebraut.

Kein Bier vor vier!

Wang Lao Ji ist nicht Bier. Das ist Tee.

Das Bier schäumte über und floss am Glas herunter.

Hier gibt es kein Bier.

Nichts geht im Sommer über ein großes Glas Bier.

Kann ich bitte noch ein Bier haben?

Ich trinke nicht so viel Bier.

Möchtest du noch ein Bier?

Ich habe in der Spirituosenhandlung eine Flasche Bier gekauft.

Er braute Bier.

Er hat Bier gebraut.

Sie mag Bier lieber als Wein.

Ulmer Bier trinkt man: "In Ulm, um Ulm, und um Ulm rum".

Drei Bier und einen Tequila, bitte!

Trink nicht so viel Bier!

Ich habe aufgehört, Bier zu trinken.

Ich nahm ein Bad, und dann trank ich ein Glas Bier.

Sie trank das Bier aus.

Haben Sie japanisches Bier?

Dieses Bier hat einen hohen Alkoholgehalt.

Hast du von dem deutschen Reinheitsgebot für Bier gehört?

Mutter war naiv genug zu fragen: „Möchtest du noch Bier trinken?“

In England fragte uns der Kellner: Wie viel Bier wollen Sie, ein halbes Pint oder ein Pint? Ratlos, wie viel das sein könnte, baten wir ihn, uns die Gläser zu zeigen.

Wir haben kein Bier mehr.

Dieses Bier schmeckt bitter.

Das Bier wird dir vielleicht zuerst nicht schmecken. Man muss auf den Geschmack kommen.

Ich hätte gern ein Glas Bier.

Warmes Bier ist ekelhaft.

Möchtest du nicht noch ein Glas Bier?

Ein Bier bitte.

Ich möchte dir ein Bier bezahlen.

Gehe nicht so unbekümmert mit Bier um!

Ich hätte gerne etwas zu mampfen zu meinem Bier.

Wie viel Bier man trinkt, hängt meistens vom Wetter ab.

Hast du schon ein Bier bekommen?

Könnte ich noch ein Bier haben, bitte?

Wie viel kostet ein Bier?

Wie viel kostet eine Flasche Bier?

Ich trank gewöhnlich Bier.

Ein kaltes Bier wäre jetzt genau das Richtige!

Im Wein ist Wahrheit, im Bier Stärke, und im Wasser sind Bakterien.

Sie trinkt fast täglich alkoholfreies Bier, weil Bier ihr Lieblingsgetränk ist, sie ja aber nicht täglich Alkohol trinken will.

Sie trinkt fast täglich alkoholfreies Bier, weil Bier ihr Lieblingsgetränk ist, sie ja aber nicht täglich Alkohol trinken will.

Ich glaube, ich fange mit einer Flasche Bier an.

Ich trinke niemals Bier.

Bringen Sie diesem Herrn bitte ein Glas Bier.

Es gibt nichts Besseres als ein kaltes Bier an einem heißen Tag.

Du hast elf Flaschen Bier gehabt!

Mir genügt das Wasser, das im Bier ist.

Vor dem Zubettgehen trinke kein Bier.

Drei Bier und einen Tequila hätte ich gerne.

Trinke kein Bier, bevor du ins Bett gehst.

Ich habe mal Bier getrunken.

Ich trank früher Bier.

Hast du auch Bier?

Drei Bier und einen Tequila, bitte.

Ich werde mich auf alkoholfreies Bier umstellen.

Er trank sein Bier aus und bestellte noch eins.

Er hat sein Bier ausgetrunken und noch eines bestellt.

Was hast du getrunken: Bier, Schnaps, Wein oder Champagner?

Jetzt mag ich kein Bier.

Wie viel kostet das Bier?

Sie trinkt zu viel Bier.

Komm schon, Joe. Ein Gläschen Bier wird dir nicht schaden.

Das ist nicht mein Bier!

Donnerstagabends ist das Bier umsonst.

Für das Fest wurde eine Menge Bier gekauft.

Ich möchte noch ein Bier.

Trinke nicht so viel Bier.

Ich will noch ein Bier.

Also check out the following words: Niger, leidet, Unterernährung, fünf, Technologie, bereit, Fahrräder, Hilfsmittel, städtische, Nachhaltigkeit.