German example sentences with "weg"

Learn how to use weg in a German sentence. Over 100 hand-picked examples.

Ich wünsche mir ein Boot, das mich weit weg von hier bringt.

Die Mathematik ist der Teil der Wissenschaft, den man weiter betreiben könnte, wenn man morgen aufwachen würde und entdecken würde, dass das Universum weg ist.

Tatsächlich ist ein halbes Auge sehr nützlich, denn mit einem halben Auge kann ein Tier die Hälfte von einem anderen Tier sehen, das es auffressen will, und ihm aus dem Weg gehen, und es wird selber das Tier fressen, das nur ein Drittel-Auge oder nur 49% eines Auges hat, weil dieses ihm nicht schnell genug aus dem Weg gehen wird, und das Tier, das aufgefressen wurde, wird keine Kinder bekommen, weil es tot ist.

Tatsächlich ist ein halbes Auge sehr nützlich, denn mit einem halben Auge kann ein Tier die Hälfte von einem anderen Tier sehen, das es auffressen will, und ihm aus dem Weg gehen, und es wird selber das Tier fressen, das nur ein Drittel-Auge oder nur 49% eines Auges hat, weil dieses ihm nicht schnell genug aus dem Weg gehen wird, und das Tier, das aufgefressen wurde, wird keine Kinder bekommen, weil es tot ist.

Der König war seiner Schmeichler, die ihn beständig anpriesen, müde, also schickte er sie weg.

Ein zorniger Elefant stößt die Einzäunung von seinem Gehege weg und schleudert den Wärter heraus.

Wenn das Auto weg ist, kann er nicht im Büro sein.

Welchen Weg gehen wir?

Erkläre mir bitte den Weg zur Post.

Ich gebe zu, dass dies vielleicht nicht der beste Weg ist, es zu tun.

Tokyo ist weit weg von hier.

Er wohnt nicht weit weg.

Eine Frau war so nett, mir den Weg zu zeigen.

Hat jemand für mich angerufen, während ich weg war?

Auf dem Weg zur Bibliothek habe ich meinen Freund getroffen.

Es wäre besser gewesen, wenn du ihn gefragt hättest, welchen Weg du nehmen sollst.

Die Computer gehen wirklich wie warme Semmeln weg.

Er war so nett, mir den Weg zum Bahnhof zu zeigen.

Das ist Schrott. Wirf es weg.

Peter ist gekommen, während du weg warst.

Diese Hemden gehen weg wie warme Semmeln.

Könnten Sie mir den Weg zum Bahnhof zeigen?

Ich denke du bist auf dem richtigen Weg.

Der Student war so nett mir den Weg zu zeigen.

Können Sie mir den Weg zum Hafen zeigen?

Ich frage mich, welcher Weg der kürzeste ist.

Das Schild zeigt den Weg.

Ein auf der Seite liegendes Auto versperrte den Weg.

Das ist der mit Abstand beste Weg.

Er verirrte sich auf dem Weg ins Dorf.

Er hatte auf dem Weg zur Schule einen Verkehrsunfall.

Auch, wenn du weit weg gehst, lass uns in telefonischem Kontakt bleiben.

Sie gab all ihre Puppen weg.

Es ist sehr nett von Ihnen, mir den Weg zu zeigen.

Wenn du zurückkommst, werde ich schon weg sein.

Das Flugzeug befindet sich auf dem Weg von Tokio nach Italien.

Unser Wagen ist auf dem Weg kaputtgegangen.

Auf dem Weg dorthin hatten wir eine Autopanne.

Als Mary an der Haltestelle ankam, war der Bus schon weg.

Auf dem Weg zur Schule habe ich mein Portemonnaie verloren.

Er ging weg, ohne mir Lebewohl zu sagen.

Ein umgefallener Baum blockierte den Weg.

Ein Bus blockierte meinen Weg.

Ich habe einen hartnäckigen Husten, er geht und geht nicht weg.

Bleib nicht zu lange weg.

Während wir weg waren, wurde unser Haus ausgeraubt.

Sie zeigte mir freundlicherweise den Weg.

Er warf eine Menge alte Briefe weg.

Sobald ein Mensch geboren wird, ist sein Weg bereits auf den Tod gerichtet.

Von hier bis zum Bahnhof ist ein Weg von ungefähr zehn Minuten.

Er sah ihr in die Augen und ging plötzlich weg.

Ich habe Yoko auf dem Weg zum Theater getroffen.

Hm, ich habe das Gefühl, dass ich mich verlaufen werde, egal, welchen Weg ich nehme.

Fleiß ist der Weg zum Erfolg.

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

Plötzlich habe ich gemerkt, dass meine Uhr weg war.

Bitte nehmen Sie den rechten Weg.

Charles geht immer den Weg des geringsten Widerstandes.

Kannst du mir den Weg zeigen?

Da er sehr aggressiv ist, gehen Menschen ihm aus dem Weg.

Weg mit den korrupten Politikern.

Kannst du mir den Weg erklären?

Regen, Regen, geh weg!

Tom traf Mary auf dem Weg zur Schule.

Ich bahnte mir einen Weg durch den Wald.

Radier diese Wörter mit dem Radiergummi weg.

Da es keinen Zug gab, mussten wir den ganzen Weg zu Fuß laufen.

Er erklärte mir den Weg zu dem Geschäft.

Es ist einfach, in Nagoya den Weg zu finden. Du musst bloß auf die Schilder schauen.

Ich suche den Weg zum Ende des Universums.

Sein Auto ist auf dem Weg zur Firma kaputtgegangen.

Er war so freundlich, mir den Weg bis zur Post zu zeigen.

Folge mir, dann zeige ich dir den Weg.

Die Tasche, die ich auf den Beifahrersitz gelegt habe, ist weg.

Der Weg, der den Berg überquert, war eng, und dazu noch sehr steil.

Er ging ohne Verabschiedung weg.

Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert.

Werfen Sie diese Tasse nicht weg.

Führt dieser Weg zum Bahnhof?

Unser Haus brennt und wir schauen weg.

Das Leben ist ein langer, langer Weg.

Könnten Sie mir den Weg zum Tokyo Tower zeigen?

Der Pfeil zeigt den Weg nach Tokyo.

Wir durchquerten St. Louis auf dem Weg nach New Orleans.

Welchen Weg hast du gewählt?

Jemandem einen Stein in den Weg legen.

Ich kann nicht weg.

Verzeihen Sie, welches ist der kürzeste Weg zum Bahnhof?

Bringen Sie mir einen sauberen Teller und nehmen Sie den schmutzigen weg.

Die Verletzten sind auf dem Weg der Besserung.

Entschuldigung, können Sie mir den Weg zum nächsten Dorf zeigen?

Südafrika ist weit weg.

Ich traf ihn auf dem Weg nach Hause.

Er sah den Unfall auf seinem Weg zur Schule.

Er jätete das Unkraut und warf es weg.

Er bestieg sein Fahrrad und fuhr weg.

Es ist sehr freundlich von Ihnen, mir den Weg zu zeigen.

Er rannte weg, als er den Polizisten sah.

Auf meinem Weg nach Hause sah ich einen weißen Vogel.

Es ist ein bisschen weiter weg.

Er bahnte sich seinen Weg durch die Menschenmenge.

Also check out the following words: Tomoko, gekündigt, hoffte, sanften, missverstanden, wohlerzogen, Donnerstag, , roh, Tacos.