German example sentences with "würdest"

Learn how to use würdest in a German sentence. Over 100 hand-picked examples.

Ich dachte, du würdest gerne neue Sachen lernen.

Ich fragte mich, ob du heute kommen würdest.

Das ist die Mühe nicht wert, so zu tun, als würdest du mich dazu bringen, zu glauben, dass ich Dinge glaube, die du nicht glaubst.

Was wäre, wenn du eine Rede halten würdest, und niemand käme?

Wenn ich dir mein Haus zeigen würde, mein Viertel von damals, würdest du verstehen, woher ich komme?

Es würde dich allerdings weniger kosten, wenn du bei uns übernachten würdest.

Würdest du gerne kommen?

Was würdest du tun, wenn du einen Menschen von einem anderen Planeten sähest?

Wie würdest du „Glück“ definieren?

Angenommen, du hättest 1000 Dollar. Was würdest du damit machen?

Wohin würdest du gerne zuerst gehen?

Was würdest du an meiner Stelle tun?

Was würdest du tun, wenn ein weiterer Krieg ausbricht?

Würdest du mal aufhören zu reden?

Oh, würdest du bitte für mich das Telefon beantworten?

Ich fragte nur, weil ich dachte, du würdest es wissen.

Würdest du den Tisch für mich abwischen?

Würdest du gerne heute Nachmittag in den Zoo gehen?

Würdest du bitte das Fenster schließen?

Würdest du bitte langsamer sprechen?

Es wäre gut, wenn du Sommerkleidung tragen würdest.

Wenn die Idioten einen Wettkampf machen würden, würdest du Zweiter werden, da du zu idiotisch bist, um Erster zu werden.

Was würdest du machen, wenn du eine Million Dollar hättest?

Es wäre besser, wenn du kein Auto fahren würdest.

Würdest du mir das Buch leihen?

Es wäre besser, wenn du ein Bad nehmen und dich aufwärmen würdest.

Angenommen du hättest zehn Millionen Yen, was würdest du machen?

Würdest du mich in deinem Auto zum Postamt fahren?

Wie wäre es, wenn du morgen mit uns zum Yamanaka-See fahren würdest?

Würdest du meinen Aufsatz lesen und gegebenenfalls die Fehler korrigieren?

Du würdest einen guten Diplomaten abgeben.

Ich habe deine Mutter auf Facebook kennengelernt. Wenn also Facebook nicht existieren würde, dann würdest du auch nicht existieren, mein kleiner Engel.

Wenn du weniger Zeit auf Facebook und mehr Zeit mit mir verbingen würdest, hättest du mir schon unser Wunschkind gemacht.

Wenn du deinen Banker fragen würdest, wo er sein Geld anlegt, müsstest du auch deinen Zahnarzt auffordern, den Mund aufzumachen, damit du seine Zähne anschauen kannst.

Würdest du gerne zu meinem Fest kommen?

Wie würdest du einen US-Amerikaner von einem Engländer unterscheiden?

Das wahre Geheimnis, einen guten Brief zu schreiben, ist zu schreiben, als ob du sprechen würdest.

Was würdest du an meiner Stelle machen?

Ich wusste nicht, dass du kommen würdest.

Ich wäre zufrieden, wenn du bar zahlen würdest.

Wenn du im Lotto gewinnen würdest, was würdest du mit dem Geld machen?

Wenn du im Lotto gewinnen würdest, was würdest du mit dem Geld machen?

Ich wäre dankbar, wenn du bis morgen bleiben würdest.

Angenommen, du hättest eine Million Yen, was würdest du damit machen?

Ich war überzeugt, dass du zu meinem Fest kommen würdest.

Ich nahm an, dass du kommen würdest.

Ich war überzeugt, dass du kommen würdest.

Würdest du mir diesen Brief frankieren?

Würdest du mit mir die Plätze wechseln?

Würdest du mir diesen Platz frei halten?

Würdest du so nett sein, ein Wort für mich einzulegen?

Würdest du mir dein Messer leihen?

Was würdest du sagen, um ihn zu überzeugen, eins zu kaufen?

Würdest du mir die Formel deines erfundenen Salats bitte verraten?

Würdest du mir das Rezept für deinen Salat geben?

Das ist zwar grammatikalisch einwandfrei, aber so würdest du das doch im echten Leben nicht formulieren, oder?

Würdest du bitte das Fenster zumachen?

Ich wusste, dass du kommen würdest.

Wenn du von Jenny hörst, würdest du ihr sagen, dass ich sie gern sehen würde?

Angenommen, es wäre wahr, was würdest du machen?

Was würdest du tun, wenn du sehr wohlhabend wärst?

Wenn du ihn Französisch sprechen hörtest, würdest du ihn für einen Franzosen halten.

Würdest du mir das Salz geben?

Was würdest du tun, wenn morgen die Welt unterginge?

Du würdest weise sein, wenn du still bleibst.

Würdest du so freundlich sein und das Radio ausschalten?

Würdest du mir bitte ein Ei kochen?

Ich glaube, dein Vater hatte Hoffnungen, dass du studieren würdest.

Was würdest du gerne machen?

Wenn du zehn Millionen Dollar in einer Lotterie gewinnen würdest, was würdest du mit dem Geld machen?

Wenn du zehn Millionen Dollar in einer Lotterie gewinnen würdest, was würdest du mit dem Geld machen?

Ich wünschte, dass du auch an unserem kleinen Fest teilnehmen würdest.

Würdest du bitte Brot für mich kaufen?

In dem Fall würdest du zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

Wenn du wüsstest, wer er ist, würdest du ihn mehr schätzen.

Würdest du heute Abend gerne mit mir Abendessen?

Würdest du gerne Vertrauensnutzer werden?

Was mehr würdest du wollen?

Würdest du hier bitte deinen Namen schreiben?

Würdest du bitte mit einem Kugelschreiber schreiben?

Würdest du bitte einen Blick über meinen Bericht werfen?

Würdest du bitte nach den Kindern schauen?

Würdest du morgen bitte nach meinem Hund schauen?

Würdest du nach meiner Katze schauen?

Würdest du mir dein Wörterbuch leihen?

Würdest du mir deinen Stift leihen?

Würdest du mir dein Fahrrad leihen?

Würdest du mir ein bisschen Geld leihen?

Würdest du bitte die Tür offen lassen?

Würdest du es nicht machen, weil er es sagt?

Es wäre mir lieber, wenn du dir einen Tag freinehmen würdest.

Beschreibe eine Touristenattraktion, die du gerne besuchen würdest.

Würdest du so nett sein, mir die Tür zu öffnen?

Ich dachte nicht, dass du es schaffen würdest.

Ich dachte nicht, dass du noch kommen würdest.

Wenn du deine Frau mit drei Worten charakterisieren müsstest, welche würdest du nehmen?

Mir ist kalt. Würdest du bitte das Fenster schließen?

Wenn du weniger reden und mehr zuhören würdest, würdest du wahrscheinlich etwas lernen.

Wenn du weniger reden und mehr zuhören würdest, würdest du wahrscheinlich etwas lernen.

Würdest du mir deinen Schreibstift leihen?

Ich wünschte, du würdest nicht so viel rauchen.

Also check out the following words: Lager, Paaren, Hypothek, geschwommen, Schummeln, durchgehen, vermissten, abgesucht, Reisefreund, erwidert.