German example sentences with "seinem"

Learn how to use seinem in a German sentence. Over 100 hand-picked examples.

Wenn man beginnt, seinem Passfoto ähnlich zu sehen, sollte man in den Urlaub fahren.

Ich würde ihm gerne ein Geschenk zu seinem Geburtstag machen.

Ein Experte ist jemand, der die schlimmsten Fehler kennt, die in seinem Gebiet gemacht werden können und weiß, wie man sie vermeidet.

Ein zorniger Elefant stößt die Einzäunung von seinem Gehege weg und schleudert den Wärter heraus.

Bill ging mit seinem Bruder in den Zoo.

Ich will mit dem berühmten Pianisten vor seinem Konzert sprechen.

Er geht gewöhnlich in den Park mit seinem Hund.

Was wird aus seinen Kindern nach seinem Tod werden?

Beurteile niemanden nach seinem Aussehen.

Bitte folgen Sie seinem Beispiel.

Jack ähnelt seinem Vater.

Man sollte niemanden wegen seinem Geschlecht diskriminieren.

Er pfiff nach seinem Hund.

Er hat seinen Fotoapparat seinem Freund gegeben.

Vor seinem Tod war er fast blind.

Er spielt in seinem Zimmer.

Folgt seinem Beispiel.

Wir sollten seinem Beispiel folgen.

Er geht großzügig mit seinem Geld um.

Ich bin einverstanden mit seinem Vorschlag.

In seinem Zimmer sind viele Möbel.

Der Junge traf den Ball mit seinem neuen Schläger.

Zehn Jahre sind seit seinem Tod vergangen.

Ich habe keinen Zweifel an seinem Erfolg.

Ich habe meinen Vater weder in seinem Zimmer noch im Garten gefunden.

Kunihiko traf das Ziel mit seinem ersten Schuss.

Der Junge kommt nach seinem Vater.

Ich verwechsele John immer mit seinem Zwillingsbruder.

Er besitzt mehr Bücher, als er in seinem ganzen Leben lesen kann.

Er war so nett, uns mit seinem Boot zur Insel zu bringen.

Er war bereit, sich seinem Schicksal zu stellen.

Er näherte sich seinem Ende.

Er erzählte seinem Sohn eine interessante Geschichte.

Sie verwechselten ihn mit seinem Bruder.

Ken teilte sein Zimmer mit seinem älteren Bruder.

Es gibt keinen Raum für Kritik an seinem Verhalten.

Gerechterweise muss man sagen, dass er mit seinem begrenzten Personal und Material sein Bestes geleistet hat.

Er ist ein paar Tage vor seinem hundertsten Geburtstag gestorben.

Seine Kleidung passte nicht zu seinem Alter.

Seinem Gesichtsausdruck nach zu urteilen hat er schlechte Laune.

Seinem Aussehen nach zu urteilen, ist er krank.

Widersetze dich nicht seinem Vorhaben.

Sie las den Brief und erfuhr so von seinem Tod.

Er spielte seinem Freund einen Streich.

Als er am Gipfel seiner Karriere war, führte ein Skandal zu seinem Niedergang.

Jener Shogun verbrachte nach seinem Rücktritt seinen Lebensabend in äußerster Stille.

Die Leute machten sich hinter seinem Rücken über ihn lustig.

Nachdem er die Nachrichten gehört hatte, sprang er von seinem Stuhl auf.

Er hat sich mit seinem Bruder gestritten.

Er machte in seinem Leben die verschiedensten Erfahrungen.

Er überließ seinem Sohn das Geschäft.

Er entschied sich, die Arbeit seinem Sohn zu überlassen.

Er übergab sein ganzes Vermögen seinem Sohn.

Er überließ seinem Sohn den Betrieb.

Er überließ das Vermögen seinem Sohn.

Papa war in seinem Büro unter unserer Wohnung.

Der Vergleich zwischen den beiden fiel zu seinem Nachteil aus.

Der Arzt rannte zu seinem Patienten.

In seinem Arbeitszimmer gibt es hunderte von Büchern.

Er schlug den Ball mit seinem Schläger.

Er hörte Musik in seinem Zimmer.

Das Land hat seinem Nachbarn den Krieg erklärt.

Mein Bruder sitzt an seinem Schreibtisch.

Er konnte nicht einmal mit seinem eigenen Namen unterschreiben.

Er bestand auf seinem Recht.

Viele Menschen versammelten sich zu seinem Konzert.

Er starb und hinterließ seinem Sohn ein Vermögen.

Er studierte noch fleißiger, da er von seinem Lehrer gelobt worden war.

Er kann mit seinem Geld alles machen, was er will.

Er hat in jungen Jahren mit äußerster Anstrengung studiert. Und dies hat zu seinem Erfolg in späteren Jahren beigetragen.

Was hältst du von seinem Verhalten?

Bücher nehmen einen Großteil des Platzes in seinem Zimmer ein.

Joe redete nicht mit seinem lärmenden Nachbarn.

Er pflanzte Kartoffeln in seinem Garten an.

Gib das Buch seinem Eigentümer zurück.

Herr Brown bringt seinem Sohn Chinesisch bei.

Sie hat mich seinem Bruder vorgestellt.

Er hat seinem Lehrer mehrere Fragen gestellt.

Man sah seinem Gesicht an, dass er gelangweilt war.

Ich habe an seinem Akzent erkannt, dass er Amerikaner ist.

Seinem Akzent nach zu urteilen stammt er aus Kansai.

Man kann an seinem Akzent erkennen, dass er Deutscher ist.

Auf seinem Schreibtisch lagen so viele Sachen rum, dass er keinen Platz zum Schreiben hatte.

Er versuchte, eine Konfrontation mit seinem Vorgesetzten zu vermeiden.

Wenn er über Wirtschaft spricht, ist er in seinem Element.

Dieser Autor ist beim Schreiben von Kurzgeschichten in seinem Element.

Wenn er sich für Esperanto interessieren würde, würde der Sohn seinem Vater eine Freude bereiten.

Ich bin zufrieden mit seinem Fortschritt.

Ich fragte ihn nach seinem Namen.

Nach seinem Universitätsabschluss wurde er Kameramann.

Außer seinem Namen weiß ich nichts von ihm.

Ken fragte nach seinem Vater.

Das Spiel neigte sich seinem Ende zu.

In China sagt man, dass man einen Menschen nicht nach seinem Aussehen beurteilen darf.

Ich gratulierte ihm zu seinem Erfolg.

Wir sind von seinem Erfolg überzeugt.

Mein Onkel geht großzügig mit seinem Geld um.

Er wohnt auf seinem Landsitz.

Es ist einfach, ihn von seinem Bruder zu unterscheiden.

Tom wohnt jetzt bei seinem Onkel.

Bill ähnelt vom Charakter her seinem Vater.

Also check out the following words: Lust, Karten, einmal, begegnet, Student, Japaner, Bogenschütze, tötete, Hirsch, Kommunismus.