German example sentences with "hättest"

Learn how to use hättest in a German sentence. Over 100 hand-picked examples.

Du hättest mir zuhören sollen.

So einen ungerechten Vorschlag hättest du ablehnen sollen.

Es wäre besser gewesen, wenn du ihn gefragt hättest, welchen Weg du nehmen sollst.

Angenommen, du hättest 1000 Dollar. Was würdest du damit machen?

Ich wünschte, du hättest mir das gesagt.

Hättest du nicht Lust, mit mir zu tanzen?

Du hättest sie um Hilfe bitten sollen.

Du hättest die Rechnung nicht zahlen sollen.

Hättest du Lust auf einen Spaziergang?

Du hättest früher kommen müssen.

Mit etwas mehr Geduld hättest du das Puzzle lösen können.

Es wäre besser gewesen, wenn du das nicht gesagt hättest.

Du hättest früher nach Hause kommen sollen.

Du hättest kein Taxi nehmen brauchen.

Du hättest ihren Warnungen Gehör schenken sollen.

Was würdest du machen, wenn du eine Million Dollar hättest?

Ich weiß, du denkst, du hättest verstanden, was du dachtest, was ich gesagt hätte, aber ich bin nicht sicher, ob dir klar ist, dass das, was du gehört hast, nicht das ist, was ich gemeint habe.

Du hättest ihr die Wahrheit sagen sollen.

Angenommen du hättest zehn Millionen Yen, was würdest du machen?

Das hättest du mir wirklich früher sagen sollen.

Du hättest nicht so früh kommen müssen.

Du hättest alle Türen abschließen oder zumindest schließen sollen.

Hättest du Lust, einen Spaziergang zu machen?

Du hättest gestern kommen sollen.

Es wäre besser gewesen, wenn du nachgedacht hättest.

Hättest du etwas dagegen, wenn ich dich begleitete?

Du hättest ihn nicht zur Tür begleiten müssen.

Du hättest dich nicht beeilen müssen.

Du hättest es geheim halten sollen.

Du hättest sein Angebot ablehnen sollen.

Du hättest ihm bei seiner Arbeit helfen sollen.

Wenn du weniger Zeit auf Facebook und mehr Zeit mit mir verbingen würdest, hättest du mir schon unser Wunschkind gemacht.

Du hättest seine Forderung ablehnen sollen.

Du hättest dich dem Mädchen vorstellen sollen.

Du hättest vorab anrufen sollen.

Du hattest mir gesagt, du hättest einen schönen Arsch. War das dann irreführende Werbung?

Hättest du kommen wollen, wenn er hier gewesen wäre?

Du wirst dir wünschen, dass du es nie gesehen hättest.

Hättest du gerne etwas Milch?

Du hättest es mir früher sagen müssen.

Angenommen, du hättest eine Million Yen, was würdest du damit machen?

Du hättest ein bisschen früher kommen sollen.

Du hättest höflicher sprechen sollen.

Mit ein bisschen mehr Vorsicht hättest du es geschafft.

Sag, welche du gerne hättest.

Das hättest du besser unausgesprochen gelassen.

Du hättest das tun sollen.

Du hättest das Bild sehen sollen.

Wenn Du es nicht getan hättest, hätte es irgendein anderer getan.

Das hättest du nicht machen sollen.

Du hättest nicht so früh kommen sollen.

Du hättest nicht so viel Geld für dein Hobby ausgeben sollen.

Du hättest den Film sehen sollen.

Was hättest du gern als Nachtisch, Eis oder frisches Obst?

Wärst du ein bisschen früher gekommen, hättest du sie treffen können.

Du hättest wissen müssen, dass er krank im Bett lag.

Wenn du es mir vorher gesagt hättest, dann hätte ich mich verkleidet.

Du hättest ihm nicht bei der Arbeit helfen müssen.

Nach deiner tiefen Bräune zu urteilen, sieht es aus, als wenn du deinen Urlaub meistens am Strand verbracht hättest.

Du hättest zur Versammlung gehen sollen.

Du hättest mir die Wahrheit sagen sollen.

Wenn du meinen Rat befolgt hättest, wärst du jetzt nicht in Schwierigkeiten.

Wenn du ein wenig geduldiger gewesen wärst, hättest du es schaffen können.

Du hättest sie nicht warten lassen sollen, in so einer kalten Nacht.

Du hättest das Geheimnis nicht verraten sollen.

Du hättest den Fisch nicht roh essen sollen.

Ich wünschte, du hättest ihm nichts von dem Plan erzählt.

Du hättest nicht so zeitig kommen brauchen.

Du hättest gestern kommen sollen!

Du hättest eine teflonbeschichtete Pfanne kaufen sollen.

Hättest du ihn gekannt! Dann wäre es anders gekommen, und es täte besser um ihn stehen.

Hättest du etwas dagegen, wenn ich das Fenster öffne?

Du hättest früher kommen sollen.

Hättest du lieber Tee oder Kaffee?

Du hättest das seit langem erledigen können.

Stell dir vor, du hättest eine Frau.

Hättest du geschwiegen, wärst du ein Philosoph geblieben.

Du hättest gestern Abend den Film sehen sollen!

Ich hätte mich gefreut, wenn du mich gestern besucht hättest.

Hättest du das vermutet?

Wie hättest du deinen Kaffee gern?

Du hättest so etwas nicht zu ihm sagen sollen.

Du hättest ihm so etwas nicht erzählen sollen.

Du hättest ihn nicht zur Tür bringen müssen.

Das hättest du auch selber merken können, dass das eine Dummheit ist!

Wir würden nicht in dieser Scheiße stecken, wenn du genau getan hättest, was ich dir gesagt hatte.

Wenn du mir nicht geholfen hättest, wäre ich ertrunken.

Du hättest bessere Prüfungsergebnisse haben können.

Du hättest das mal sehen sollen.

Du siehst aus, als hättest du ein Gespenst gesehen.

Das Bild war großartig. Du hättest es sehen müssen.

Du hättest nicht so viel Eis essen sollen.

Du hättest besser einen Arzt zu Rate ziehen sollen.

Er sagte, du hättest lieber gehen sollen.

Du hättest besser eine kleine Pause gemacht.

Es wäre nett gewesen, wenn du mir ein bisschen geholfen hättest.

Du hättest vor einer halben Stunde beginnen müssen.

Du hättest seinen Rat annehmen sollen.

Wenn du ein Auto hättest, könntest du kommen und gehen, wann du willst.

Wenn du mir geholfen hättest, hätte ich es geschafft.

Du hättest dich nicht beeilen müssen; du bist zu früh gekommen.

Also check out the following words: Königreich, dreizehn, vierzehn, siebzehn, achtzehn, neunzehn, zurückkommst, Thomas, Helm, aufsetzen.